Herzlich willkommen!

Als Vorsitzender der SPD im Landkreis Donau-Ries begrüße ich Sie ganz herzlich auf unserer Website. Sie finden hier zahlreiche Informationen über die SPD im Landkreis, Hintergründe über unser Engagement sowie Kontaktdaten unserer Ortsvereine und Mandatsträger. Gerne stehen wir für Ihre Fragen und Anregungen zur Verfügung!

Die SPD war in den 150 Jahren ihres Bestehens immer bestrebt unsere Grundwerte Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität für alle Gesellschaftsschichten zu garantieren. In diesem Bewusstsein wollen wir auch die Probleme der Gegenwart und der Zukunft gemeinsam angehen.

Im Mittelpunkt unserer Arbeit im Unterbezirk stehen die Menschen in unserem Landkreis. Politik lebt vom Dialog, deshalb ist es uns besonders wichtig, mit allen Bevölkerungsgruppen ins Gespräch zu kommen. Ich lade Sie sehr herzlich dazu ein, das Gespräch mit unseren Mandatsträgern oder Mitgliedern zu suchen.

Auch neue Gesichter, die sich für die Idee der Sozialdemokratie begeistern sind uns jederzeit willkommen. Bei aller berechtigten oder unberechtigten Kritik an der Parteiendemokratie sollten wir nicht vergessen, welche Erfolgsgeschichte das Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland und damit auch alle Parteien die sich zur freiheitlich-demokratischen Grundordnung bekennen, geschrieben hat. Der Mitgliederentscheid zur Großen Koalition hat gezeigt, dass die SPD die Vorreiterrolle in Sachen Mitwirkung eingenommen hat. Jede und jeder engagierte Bürger ist in unseren Ortsvereinen willkommen.

Herzlichst Ihr

Christoph Schmid

 

07.05.2019 in Topartikel Wirtschaft

Betriebsbesichtigung bei der Firma Märker

 

Anfang April war der SPD Ortsverein Harburg zusammen mit zahlreichen Vertretern des Unterbezirks Donau-Ries zu Gast im Harburger Zement- und Kalkwerk der Märker Gruppe.

18.11.2019 in Kommunalpolitik von SPD Asbach-Bäumenheim

Einstimmiges Ergebnis für Peter Moll als Landratskandidat der SPD

 

Bei der sehr gut besuchten Nominierungsveranstaltung in Monheim am vergangengen Samstag wurde Peter Moll einstimmig zum Landratskandidaten der SPD für den Landkreis Donau-Ries gewählt.

Ihm zur Seite stehen auf der Kreistagsliste 60 Frauen und Männer, alles Mitglieder der SPD, die ebenfalls einstimmig von den Delegierten gewählt wurden.

Vom SPD OV Asbach-Bäumenheim erhält nun Peter Moll starke Unterstützung durch folgendenden Kreistagskandidaten:

Paninka Martin Platz 11

          Srownal Simon Platz 21

          Schönherr Sieglinde Platz 24

          Ferber Elvira Platz 28

          Scholz Renate Platz 32

Wir wünschen Peter Moll und den Kandidatinnen und Kandidaten der Kreistagsliste viel Erfolg!

16.11.2019 in Unterbezirk von SPD Ortsverein Harburg (Schw.)

Nominierung des Landratskandidaten und der Kreistagskandidaten

 
v.l. UB Vorsitzender Christoph Schmid, Claudia Müller, Peter Moll

Heute Vormittag fand in Monheim die Nominierung der SPD Kandidaten für die Kreistagswahl und für die Landratswahl statt.

16.11.2019 in Wahlen von SPD Ortsverein Harburg (Schw.)

Stadtteilspaziergang in Hoppingen

 

Heute waren wir im Stadtteil Hoppingen.

16.11.2019 in Ortsverein von SPD Monheim / Schwaben

Vier Kandidaten aus Monheim für den Kreistag

 

Der SPD-Ortsverein Monheim war im Schützenheim Ausrichter der Nominierung des      SPD-Landratskandidaten und der Aufstellungskonferenz der SPD-Kreisliste im Landkreis Donau-Ries für die Kommunalwahl 2020.

Am Samstag, den 16.11.2019 fanden sich um 9:30 Uhr Vertreter des Unterbezirkes sowie die Delegierten des Landkreises im Monheimer Schützenheim ein. Nachdem Vorsitzender Christoph Schmid die Versammlung eröffnet hatte, ergriff Norbert Meyer als Vertreter des gastgebenden Ortsvereins das Wort und stellte unser Monheim in einem Grußwort vor. So mancher war erstaunt, was für „Schätze“ wir zu bieten haben.

Ursula Straka ließ es sich nicht nehmen an ihrem 66. Geburtstag ein letztes Mal das Amt des Wahlleiters zu übernehmen und leitete souverän die Nominierungsveranstaltung.

Bevor die 64 Delegierten zur Stimmabgabe aufgerufen waren, bekam natürlich Peter Moll, als Landratskandidat, die Möglichkeit sich Allen vorzustellen. Er gab einen kleinen Ausblick, wie er sich seine Arbeit als künftiger Landrat vorstellt. Dass natürlich die Pflichtaufgaben eines Landkreises reibungslos abzulaufen haben sei klar, er will aber etwas andere Prioritäten in der „Kür“ setzen. Pflege und Alter (dieses Themengebiet gehört auch jetzt schon zu seinem Arbeitsalltag im Ministerium), der ÖPNV, klimaneutrales Handeln, Gründung einer Wohnungsbaugesellschaft, Hand in Hand mit den Kommunen und das Landratsamt vor Ort beim Bürger sind einige seiner Schwerpunkte. Mit seiner Bewerbungsrede konnte er alle Anwesenden für sich gewinnen und so erhielt er von den Delegierten 64 von 64 Stimmen!

Einstimmig wurde auch die Kandidatenliste für den Kreistag nominiert. Christoph Schmid übernahm hier die kurze Vorstellung eines jeden Kandidaten.

Aus der Sicht der Monheimer SPD ist hier natürlich besonders hervorzuheben, dass wir  vier Kandidaten und einen Nachrücker für den Kreistag stellen können!

Wir wollen Monheim eine gewichtige Stimme im Kreis geben und nicht mehr als „das nördlichste Randgebiet“ übersehen werden. Zur Wahl stellen sich auf:

Platz 14        Christine Scheuenpflug, Stadträtin

Platz 15        Andreas Pelzer, Bürgermeisterkandidat

Platz 30        Helga Utjesinovic, Stadträtin

Platz 51        Norbert Meyer, Stadtrat

Platz 61           Johann Enderle, stellv. Vorsitzender (Nachrücker)

Alle hoffen auf Ihre Stimmen!

Nachdem alle schriftlichen Formalitäten erfüllt waren entließ die Wahlleiterin die Delegierten ins wohlverdiente Wochenende.

16.11.2019 in Kommunalpolitik von SPD Ortsverein Nördlingen

SPD wählt Kreistagkandidaten

 
Nördlinger SPD Deligierte mit Landratskand. Peter Moll

Der Unterbezrik Donau Ries hat seine Kreistagsliste, sowie den Bewerber um das Amt des Landrates in Monheim gewählt.

Als Bewerber für den Landrat wurde Peter Moll aus Donauwörth einstimmig gewählt.

Für die SPD Nördlingen  sind folgende Bewerber gewählt worden(auch einstimmig)

Rita Ortler Oberbürgermeisterkandidatin auf Platz 2

Laura Schwetz von den Jusos auf Platz 3

Gabriele Fograscher MdB a.D. auf Platz 12

Thomas Stowasser SPD Vors. Nördlingen auf Platz 29

Daniel Zech auf Platz 35

Dr. Peter Sander Mitglied OV Vorstand auf Platz 37

Jürgen Greiner Stellvertr. OV Vors. auf Platz 50

Andreas Weller auf Platz 56

Johann Kechele Mitglied OV Vorstand auf Platz 58

15.11.2019 in Ortsverein von SPD Monheim / Schwaben

Kandidaten der Monheimer SPD zur Kommunalwahl 2020

 

1.   Andreas Pelzer

2.   Christine Scheuenpflug

3.   Norbert Meyer

4.   Helga Utjesinovic

5.   Thomas Nigel

6.   Kathrin Böswald

7.   Uwe Ringel

8.   Claudia Finger

9.   Stefan Scharla

10. Claudia Tonnemacher

11. Hans-Ulrich Treyz

12. Lea Burgetsmeier

13. Armin Meyer

14. Antje Michael

15. Florian Huber

16. Edeltraud Bayer

17. Armin Berkmüller

18. Norbert Hürst

19. Johann Enderle

20. Thomas Metzger

15.11.2019 in Ortsverein von SPD Monheim / Schwaben

Bürgermeisterkandidat der Monheimer SPD - Andreas Pelzer

 

Mitglieder, Freunde und Interessierte fanden sich am Donnerstag, den 14.11.2019 im „Haus der Kultur“ ein, um für die Kommunalwahl 2020 die SPD-Kandidaten offiziell zu nominieren. Unter den Gästen waren auch der Unterbezirksvorsitzende Christoph Schmid und der SPD-Landratskandidat Peter Moll.

Pünktlich um 19:30 Uhr begrüßte der Ortsvereins-Vorsitzende Jan Schwarz die zahlreich erschienen Gäste. Der zum Wahlvorsteher bestimmte Christoph Schmid führte anschließend erfahren durch das strickt einzuhaltende Nominierungsverfahren. Ein besonderer Punkt der Tagesordnung ließ begeisterten Applaus aufkommen, wurde es jetzt nach langem hin und her nun offiziell: Die Monheimer SPD stellt einen Bürgermeisterkandidaten!

Der 44-jährige Andreas Pelzer redete sich in seiner Bewerbungsrede kämpferisch in Euphorie und verstand es perfekt, seine Zuhörer mitzunehmen und spontan zu begeistern. Einstimmig wurde er von der Versammlung nominiert. Viele der Anwesenden ließen es sich nicht nehmen, ihm spontan persönlich zu gratulieren; so dass hierfür das strenge Reglement unterbrochen wurde.

Die im Vorfeld mit den Mitgliedern und der Vorstandschaft beschlossene Liste der Stadtratskandidaten fand ebenfalls einstimmig Zustimmung.

Wahlvorsteher Christoph Schmid bedankte sich für den raschen und reibungslosen Ablauf, übergab das Wort wieder an den OV-Vorsitzenden, der im Namen der Monheimer SPD dem Bürgermeisterkandidaten Andreas Pelzer einen guten Tropfen Whisky mit auf den Weg gab: „zum Entspannen – in der wohl anstrengenden, kommenden Zeit“.

Natürlich ließ es sich der Landratskandidat Peter Moll nicht nehmen, ebenfalls ein paar Worte an die Anwesenden zu richten. Mit seiner ruhigen, kompetenten Art verstand er es, alle „einzufangen“ und klare Ziele seiner Kandidatur im sozialen Bereich darzustellen.

Den offiziellen Schlusspunkt setzte ein Foto aller Kandidaten durch die anwesenden Pressevertreter, welches verdeutlicht, dass sich mit einem gemeinsamen Miteinander die Zukunft zu einer positiven Veränderung entwickelt.

Mit einem Glas Sekt stießen wir auf einen fairen, für uns erfolgreichen Wahlkampf an.

NEWS

18.11.2019 15:59 Wir machen Betriebsrenten attraktiver – und das ist längst überfällig
Betriebsrentnerinnen und Betriesbrentner sollen entlastet werden bei den Beiträgen. Worum genau es geht, erläutern die stellvertretenden Fraktionschefinnnen Bas und Mast. Bärbel Bas: „Es ist gut, dass der Gesetzentwurf jetzt schnell vorgelegt wird und wir die Vereinbarung im beschleunigten Verfahren umsetzen können. So kann die Entlastung der Betriebsrentnerinnen und Betriebsrentner schon zum 1. Januar 2020 in Kraft

18.11.2019 15:58 Erstmals 50 Millionen Euro für die Förderung privater Ladeinfrastrukturen
Die Bundesregierung hat ihren Masterplan Ladeinfrastruktur vorlegt, der die Elektromobilität noch stärker fördert. Das begrüßt SPD-Fraktionsvize Bartol – er bemängelt aber, dass zwei wichtige Forderungen der SPD-Fraktion nicht enthalten sind. „Mit dem vorgelegten „Masterplan Ladeinfrastruktur“ fördert die Bundesregierung die Elektromobilität und den Ausbau der notwendigen Ladeinfrastruktur künftig noch stärker. Bis 2022 sollen zusätzlich 50.000 öffentliche Ladestationen

10.11.2019 20:26 Die Grundrente kommt!
Frauen und Männer, die nur wenig Rente haben trotz eines langen Arbeitslebens, werden künftig spürbar mehr in der Tasche haben. Die Grundrente kommt! Auf die Einzelheiten haben sich heute die Spitzen der Großen Koalition geeinigt. Die kommissarische SPD-Vorsitzende Malu Dreyer lobt den Kompromiss als „sozialpolitischen Meilenstein“. weiterlesen auf https://www.spd.de/aktuelles/grundrente/

10.11.2019 17:18 Die Grundrente kommt!
„Eine Grundrente, die ihren Namen verdient, steht“, freut sich SPD-Fraktionsvizin Katja Mast nach der Einigung der Koalition. Die Lebensleistung der Menschen steht im Mittelpunkt. „Der Knoten ist geplatzt – das ist gut. Wir haben immer gesagt, dass die Lebensleistung der Menschen im Mittelpunkt stehen muss. Ich bin unserem Verhandlungs-Team rund um Arbeitsminister Hubertus Heil und

09.11.2019 11:26 „Die Ideale der Friedlichen Revolution bestehen fort“
Vor 30 Jahren wurde die ganze Welt Zeuge, wie mutige Frauen und Männer die Berliner Mauer überwanden. Mauern fallen, wenn Menschen sich friedfertig und mutig versammeln, um Unrecht und Willkür zu überwinden. Mauern fallen, wenn Menschen allen Mut aufbringen, um in einer freien und gerechten Gesellschaft zu leben. Unsere freie Gesellschaft, die vor 30 Jahren

Ein Service von info.websozis.de

Was ist los

Alle Termine öffnen.

21.11.2019, 19:30 Uhr - 22:30 Uhr Nominierungsversammlung SPD OV Nördlingen
Am 21.11.2019 nominiert der SPD Ov seine Kandidatinnen  und Kandidaten für die Stadtratswahl am 15. März 2020. …

22.11.2019, 14:30 Uhr - 16:30 Uhr Stadtteilspaziergang
Wir machen uns vor Ort ein Bild! Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen zum Stadtteil …

23.11.2019, 14:30 Uhr - 16:30 Uhr Stadtteilspaziergang
Wir machen uns vor Ort ein Bild! Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen zum Stadtteil …

Alle Termine

Counter

Besucher:918968
Heute:71
Online:1