Rita Ortler gibt OB Kandidatur bekannt

Veröffentlicht am 08.03.2019 in Kommunalpolitik

Plakat zum Frauentag

Nun ist es spruchreif und die Zeit der Vermutungen ist vorbei: Am internationalen Frauentag hat Rita Ortler, Fraktionssprecherin der SPD im Nördlinger Stadtrat, ihre Bereitschaft zur Kandidatur zur Oberbürgermeisterin bekannt gegeben.

Eine Rose für die Frau- Rita Ortler für Nördlingen

Dazu nutzt sie die schon traditionelle Rosenverteilaktion des SPD-Ortsvereines am internationalen Frauentag in der Nördlinger Fußgängerzone. Auf einem schlichten aber aussagestarken Plakat: „Eine Rose für die Frau - Rita Ortler für Nördlingen!“ und „Ich kandidiere“ konnte es jeder Passant lesen, dass die Fraktionssprecherin und frühere, langjährige Vorsitzende des SPD- Ortsvereines sich nun für die Kandidatur entschieden hat.

Entscheidung zur Kandidatur

Rita Ortler: „Diese Entscheidung ist nach reiflicher Überlegung in den letzten Monaten, nach vielen Gesprächen und vor allem im Austausch und im Einklang mit meiner Familie gefallen. Ich kandidiere, um mich über mein momentanes ehrenamtliches Engagement hinaus für Nördlingen einsetzen zu können. Eine solche Chance darf man nicht ungenutzt verstreichen lassen, jetzt ist die Zeit reif für mich auch nach dieser Option zu greifen. Die Menschen hier und die Stadt selber sind mir in den fast 30 Jahren, die ich hier mit meiner Familie lebe, ans Herz gewachsen. Ideen, Vorstellungen und Wünsche hätte ich viele, diese gilt es aber gemeinsam mit Bürgerinnen und Bürger, dem Stadtrat und der Verwaltung zu erarbeiten. Mit meiner kommunalpolitischen Erfahrung von inzwischen elf Jahren Stadtratstätigkeit, davon fünf Jahre als Fraktionssprecherin, weiß ich sehr wohl um die nötigen Abläufe, aber auch um die Hemmnisse und Schwierigkeiten, die es zu überwinden gilt.

Vor 5 Jahren haben mich die Wählerinnen und Wähler in den Kreistag Donau-Ries gewählt. Auch diese Erfahrung kann ich gut in die Nördlinger Kommunalpolitik einbringen.

Fairer, interessanter Wahlkampf

Ich freue mich auf einen fairen, interessanten und auch intensiven und kreativen Wahlkampf mit allen motivierten Mitgliedern und Freunden der SPD, aber auch weitere Unterstützer sind mir gerne willkommen.“

In den Jahren 2004 bis 2012 führte Rita Ortler über acht Jahre erfolgreich als Vorsitzende den SPD-Ortsverein und die Aktionen um Tempo 30 und Kreisverkehr in der Herlinstraße oder den Ideenwettbewerb zur Gestaltung des Marktplatzes hatte sie initiiert. Rita Ortler will aber den Wählern auch eine weitere Alternative zu bieten, als Frau, dynamisch, kämpferisch für die Sache und neben kommunalpolitisch auch lebenserfahren. Sie ist Arbeit und Organisation gewohnt, denn die vielen Bereiche ihrer Ehrenämter müssen bei der selbständigen Musiklehrerin parallel zu ihrem Unterricht und den Konzerten abgearbeitet werden.

Nominierung

Zuvor muss aber noch die Mitgliederversammlung des SPD-Ortsvereins Nördlingen ihr ok zu dieser Kandidatur geben. Die Vorstandschaft und viele Genossinnen und Genossen haben aber schon vor längerer Zeit ihre große Unterstützung zugesagt, sollte sich Rita Ortler für diesen Weg entscheiden.

Einen genauen Termin gibt es dafür noch nicht, der Wahlkampffahrplan und auch das Programm wird in den nächsten Wochen ausgearbeitet.

 

Homepage SPD Ortsverein Nördlingen

NEWS

13.08.2019 09:33 Wir gegen rechts – Demokratische Ordnung stärken und verteidigen
Im Kampf für Demokratie und Freiheit will die SPD härter gegen Rechtsextremismus vorgehen – und für mehr Schutz vor rechter Gewalt sorgen. Die Demokratie müsse sich „viel konsequenter“ wehrhaft zeigen, heißt es im Beschluss des SPD-Präsidiums. In sieben Punkten soll die demokratische Ordnung gestärkt werden. Es geht um die Zerschlagung rechter Netzwerke, das Waffenrecht und

13.08.2019 08:53 Die Union muss endlich beim Klimaschutzgesetz liefern
Blockieren, verzögern, ablehnen – die Union will beim Klimaschutz nicht wirklich handeln, sondern nur schön reden, kritisiert SPD-Fraktionsvize Miersch. Er fordert von CDU/CSU ein schlüssiges Gesamtkonzept zum Klimaschutz. „Wir können es uns nicht länger leisten, am Sonntag Klimaschutz zu predigen und in der Woche die konkrete Umsetzung zu blockieren. Bisher verhindert die Union den notwendigen

11.08.2019 09:36 Wollen keine milliardenschweren Steuergeschenke verteilen
SPD-Fraktionsvize Achim Post lobt den Gesetzentwurf des Bundesfinanzministeriums zur Reform des Solidaritätszuschlags. Er stellt klar: Eine vollständige Abschaffung lehnt die SPD-Fraktion ab. „Mit dem Gesetzentwurf zur weitgehenden Abschaffung des Soli hält die Koalition Wort und entlastet Millionen von Bürgerinnen und Bürgern. Gerade auch Berufstätige mit niedrigerem oder mittlerem Einkommen profitieren davon. Zusammen mit den weiteren Entlastungen etwa

08.08.2019 08:54 150 Jahre Gründung der Sozialdemokratischen Arbeiterpartei – SDAP „Die Eisenacher“
Zum Jahrestag der Gründung der Sozialdemokratischen Arbeiterpartei – SDAP „die Eisenacher“ erklären der SPD-Geschichtsbeauftragte Dietmar Nietan und die Sprecher/innen des Geschichtsforums Kristina Meyer und Bernd Rother: Feinde der offenen Gesellschaft missbrauchen gegenwärtig in den Landtagswahlkämpfen in Ostdeutschland die großartigen Leistungen der Ostdeutschen für die friedliche demokratische Revolution in der damaligen DDR. In diesen Tagen erinnern wir uns

06.08.2019 20:53 Jahressteuergesetz 2019: klimafreundliches Verhalten fördern – Beschäftigte entlasten
Das Bundeskabinett hat den Entwurf eines Gesetzes zur weiteren steuerlichen Förderung der Elektromobilität und zur Änderung weiterer steuerlicher Vorschriften beschlossen. Damit wollen wir insbesondere klimafreundliches Verhalten steuerlich fördern. Außerdem sollen Beschäftigte steuerliche Erleichterungen erhalten. „Schwerpunkt des Gesetzentwurfs ist die steuerliche Förderung von umweltfreundlicher Mobilität: Die Steuervorteile für privat genutzte betriebliche Elektrofahrzeuge oder extern aufladbare Hybridfahrzeuge

Ein Service von info.websozis.de

Was ist los

Alle Termine öffnen.

05.09.2019, 19:00 Uhr - 22:00 Uhr SPD Stammtisch
Herzliche Einladung zum SPD Stammtisch im Landgasthof „Zum Max“ in Ried. Eine gute Gelegenheit, mit Stadtr …

29.09.2019, 09:00 Uhr - 16:00 Uhr 100 Jahr Feier des SPD Ortsvereins Asbach-Bäumenheim
wir freuen uns auf ihr Kommen, Festakt mit MdL Hannelore Kraft ehemalige Ministerpräsidentin NRW Au …

30.09.2019, 19:00 Uhr - 22:00 Uhr SPD Vorstandsitzung

Alle Termine

Counter

Besucher:918968
Heute:73
Online:2