Verteilaktion zum Artensterben

Veröffentlicht am 23.04.2019 in Ortsverein

Jürgen Greiner; Thomas Stowasser; Gaby Fograscher; Horst Donauer; Rita Ortler; Erich Geike und Laura Schwetz

Am Ostersamstag verteilte die SPD in der Nördlinger Fußgängerzone 500 Samentüten in einer Solidaritätsaktion zum Bürgerbegehren "Rettet die Bienen" bzw. Artenvielfalt. Den Initiatorinnen Luise Müller, Laura Schwetz u. Gabriele Fograscher ging es u.a. darum Bewusstsein im Kleinen zu wecken. Die Beschenkten sollen dazu angeregt werden, selber etwas zur Artenvielfalt beizutragen. Von vielen Passanten wurde die Aktion gelobt. 
Neben den Samentüten wurden auch noch Flyer und Infos zur Europawahl verteilt. „Tun wir mit der heutigen Aktion etwas im Kleinen für die Artenvielfalt, so können bei der Europawahl die Weichen für einen Klimaschutz im größeren Rahmen gestellt werden“, so die Oberbürgermeisterkandidatin der SPD. Rita Ortler zeigte sich erfreut, dass sich die SPD auf EU-Ebene für das generelle Verbot von Glyphosat bis 2023 stark macht. Durch dieses Spritzmittel werden Wildpflanzen vernichtet und damit auch der Bestand an Vögeln, Insekten und Bienen reduziert. Es ist deshalb nur logisch dieses Mittel gänzlich zu verbieten. Hier ist der Stadtrat Nördlingen schon einen Schritt weiter, denn er hat den Einsatz von Glyphosat auf allen städtischen Flächen verboten“. Weiter wichtig und richtig ist die Forderung der SPD die Subventionen für Betriebe an soziale, ökologische und arbeitsrechtliche Kriterien zu binden, so Jürgen Greiner. Besonders Betriebe, die mehr als gefordert für die Umwelt tun, können gezielte finanzielle Unterstützung über die KfW Förderbank bekommen. 
 

Homepage SPD Ortsverein Nördlingen

NEWS

15.10.2019 17:07 Katja Mast zur aktuellen Shell-Jugendstudie
Die neue Shell-Jugendstudie zeigt, dass junge Leute sich von der Politik oft missverstanden und ignoriert fühlen. SPD-Fraktionsvizin Mast mahnt, dass die Politiker den Jugendlichen viel mehr zuhören müssten. „Die neue Jugendstudie zeigt: Wer Jugendliche und ihre Forderungen an die Politik nicht ernst nimmt, hat in der Politik nichts verloren. Es ist richtig und wichtig, dass sich junge Menschen einmischen.

14.10.2019 16:49 WER SOLL’S WERDEN? ENTSCHEIDE MIT!
Alle SPD-Mitglieder können vom 14. bis 25. Oktober ihre Favoriten für die neue Spitze online oder per Brief bestimmen. Aber wie läuft die Mitgliederbefragung ab? An wen kann ich mich mit Fragen wenden? Hier gibt es Antworten. JETZT INFORMIEREN 

11.10.2019 12:02 Höchste Zeit für ein Demokratiefördergesetz
Die SPD-Bundestagsfraktion begrüßt die Initiative der SPD-Bundesminister Giffey und Scholz für eine Aufstockung des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ um acht Millionen Euro für das Jahr 2020. Wir kämpfen für eine nachhaltige Förderung von Engagement, Mut, Zivilcourage und Konfliktfähigkeit. Deshalb fordern wir darüber hinaus ein Demokratiefördergesetz. „Das demokratische Miteinander in den Herzen und Köpfen aller ist das

11.10.2019 12:01 Malu Dreyer gratuliert Abiy Ahmed zum Friedensnobelpreis
Zur Verleihung des Friedensnobelpreises an Abiy Ahmed erklärt die kommissarische SPD-Vorsitzende Malu Dreyer: Ich gratuliere dem äthiopischen Ministerpräsidenten Abiy Ahmed für die Auszeichnung zum diesjährigen Friedensnobelpreis. Abiy Ahmed hat in kürzester Zeit den Weg zu Demokratie in seinem Land und Frieden in der Region geebnet. Seine mutige Annäherung gegenüber Eritrea befriedet einen der am längsten

10.10.2019 21:45 Alle reden über Klimaschutz: Wir legen los!
Wir handeln jetzt, damit Deutschland die Klimaziele erreicht. Für den Klimaschutz und für unsere Kinder, Enkel und Urenkel. Lange haben wir für ein Klimaschutzgesetz gekämpft. Dafür, dass Klimaschutz rechtlich verbindlich wird. Dafür, dass jeder Bereich genaue CO2-Einsparziele erfüllen muss – egal, ob Energiewirtschaft, Industrie, Verkehr, Gebäude, Landwirtschaft oder Abfallwirtschaft. Und dafür, dass es ein Sicherheitsnetz gibt, wenn

Ein Service von info.websozis.de

Was ist los

Alle Termine öffnen.

16.10.2019, 19:00 Uhr Der OB Kandidat Jürgen Sorre stellt sich vor
Unser OB Kandidat, Jürgen Sorre, stellt sich im Gasthof Hoser in Ausesheim vor.

17.10.2019, 19:00 Uhr Der OB Kandidat Jürgen Sorre stellt sich vor
Unser OB Kandidat, Jürgen Sorre, stellt sich im Gasthof zum Deutschmeister in der Parkstadt vor.

20.10.2019, 11:00 Uhr Der OB Kandidat Jürgen Sorre stellt sich vor
Unser OB Kandidat, Jürgen Sorre, stellt sich in der Gartengestaltung Bullinger in Schäfstall vor.

Alle Termine

Counter

Besucher:918968
Heute:13
Online:1