Herzlich willkommen!

Als Vorsitzender der SPD im Landkreis Donau-Ries begrüße ich Sie ganz herzlich auf unserer Website. Sie finden hier zahlreiche Informationen über die SPD im Landkreis, Hintergründe über unser Engagement sowie Kontaktdaten unserer Ortsvereine und Mandatsträger. Gerne stehen wir für Ihre Fragen und Anregungen zur Verfügung!

Die SPD war in den 150 Jahren ihres Bestehens immer bestrebt unsere Grundwerte Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität für alle Gesellschaftsschichten zu garantieren. In diesem Bewusstsein wollen wir auch die Probleme der Gegenwart und der Zukunft gemeinsam angehen.

Im Mittelpunkt unserer Arbeit im Unterbezirk stehen die Menschen in unserem Landkreis. Politik lebt vom Dialog, deshalb ist es uns besonders wichtig, mit allen Bevölkerungsgruppen ins Gespräch zu kommen. Ich lade Sie sehr herzlich dazu ein, das Gespräch mit unseren Mandatsträgern oder Mitgliedern zu suchen.

Auch neue Gesichter, die sich für die Idee der Sozialdemokratie begeistern sind uns jederzeit willkommen. Bei aller berechtigten oder unberechtigten Kritik an der Parteiendemokratie sollten wir nicht vergessen, welche Erfolgsgeschichte das Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland und damit auch alle Parteien die sich zur freiheitlich-demokratischen Grundordnung bekennen, geschrieben hat. Der Mitgliederentscheid zur Großen Koalition hat gezeigt, dass die SPD die Vorreiterrolle in Sachen Mitwirkung eingenommen hat. Jede und jeder engagierte Bürger ist in unseren Ortsvereinen willkommen.

Herzlichst Ihr

Christoph Schmid

 
 

Stellungnahme der Kreistagsfraktion zum Realschulneubau in Rain 26.11.2016 | Topartikel Kreistagsfraktion


Hier die vollständige Stellungnahme der Kreistagsfraktion zum Neubau der Realschule in Rain, von unserer Fraktionsvorsitzenden Ursula Straka.

Veröffentlicht am 26.11.2016

 

Leserbrief Anbau Mittelschule Nördlingen 17.02.2017 | Ortsverein


Wieder eine wichtige Chance verschlafen.

Der dringend benötigte Anbau an die Grund- und Mittelschule an der Squindostraße ist Fakt.

Die einzelnen Argumente wurden von der Verwaltung präzise berechnet und präsentiert. Die notwendigen Investitionen hätten sich nach spätestens 6 Jahren amortisiert.

Der jetzt von CSU und Stadtteilliste abgelehnte Antrag trifft nicht nur die Mittelschule ins Mark, nein, auch die Grundschüler der Hans Schäufelin Schule sind unmittelbar betroffen. Die Kammer, in der die Mittagsbetreuung an der Grundschule stattfindet, ist ein Witz. Leider ist die Situation aber weder für die betroffenen Kinder noch für die Betreuer lustig. Wenn es sich hier um Hühner anstatt um Kinder handeln würde, wäre der Tierschutz schon längst aktiv.

Der Stadtrat sollte peinlichst darauf achten, allen Kindern in Nördlingen die gleichen Chancen einzuräumen und nicht wie jetzt geschehen, Mittelschüler nach Deiningen auszulagern (derzeit pro Kind 2.000 Euro/Jahr) und die offene Ganztagsschule nur an der Grundschule-Mitte zu etablieren.

Attraktive Schulen mit sehr guten Angeboten und ausreichend Platz sind wichtige Faktoren für Eltern und auch Arbeitgeber bei deren Wohnort- und Betriebsstandortwahl. Gute Schulangebote mit Platz für Nördlinger Kinder sind ebenso wichtig, wie ein schöner Bahnhof oder eine sichere Unterführung.

 

Thomas Stowasser, Kleinerdlingen

Veröffentlicht von SPD Ortsverein Nördlingen am 17.02.2017

 

Faschingsball SPD Oettingen 16.02.2017 | Lokalpolitik


Veröffentlicht von SPD Oettingen i. Bay. am 16.02.2017

 

„Glacht wird – und wenn wir alle woana!“ 14.02.2017 | Veranstaltungen


Die Rainer SPD präsentiert

Herbert Schenk

Ralf Winkelbeiner

Sebastian Huber

„Glacht wird – und wenn wir alle woana!“

 

Freitag, 17.03.17 im Kriegerheim im Schloss Rain

Beginn: 20 Uhr - Einlass: 19 Uhr - Kartenpreis: 10 €

 

Kartenvorverkauf: 0172  4891057 (tägl. 18-21 Uhr)

und unter info(at)spd-rain.de

 

Restkarten an der Abendkasse erhältlich!

Veröffentlicht von Rainer SPD am 14.02.2017

 

Mitgliederversammlung 08.02.2017 | Lokalpolitik


Oettinger SPD ruft zur Abstimmungsteilnahme auf

Kanzlerkandidat und Krone weitere Themen

 

Zentrales Thema bei der der letzten Mitgliederversammlung der Oettinger Sozialdemokraten war der anstehende Bürgerentscheid zum Brückenstandort im Freibad. Fraktionsvorsitzender Robin Bhattacharyya stellte die jeweiligen Argumente für den alten Brückenstandort und den neuen Brückenstandort vor und wies darauf hin, dass die Entscheidung für oder gegen den einen oder anderen Standort seiner Einschätzung nach vor allem von ästhetischen Gesichtspunkten und dem persönlichen Empfinden jedes einzelnen abhänge. „Kreuz bei ja alter Standort und Kreuz bei nein neuer Standort“, erläuterte Bhattacharyya prägnant und appelliert an alle Wahlberechtigte, sich an dem Bürgerentscheid zu beteiligen und die Möglichkeit zur direkten Demokratie zu nutzen. Weiteres Thema der Mitgliederversammlung war die Kanzlerkandidatur von Martin Schulz, .........

Veröffentlicht von SPD Oettingen i. Bay. am 08.02.2017

 

Eingang Mittelschule Nördlingen Stadtratsbeschluss gegen Erweiterung der Mittelschule 05.02.2017 | Ratsfraktion


„ Die Entscheidung gegen eine Erweiterung der Mittelschule ist nicht zu verstehen“, so äußerte sich Rita Ortler angesichts der Abstimmung gestern! Auch unsere Fraktion hat die Notwendigkeit eines Anbaues so kurz nach dem Bauabschluss in Frage gestellt. Aber das logische Abwägen aller Tatsachen, wie Schülerzahlentwicklung, Änderung der Schullandschaft, Stärkung der Mittelschule (die auch für das ganze Umland positiv ist), sowie die immensen Kosten für dauerhafte Auslagerung von einem Schulzweig (und da kommt die logistische und finanzielle Herausforderung der Beförderung noch dazu) hat die SPD-Fraktion überzeugt pro Anbau zu stimmen. „Nur mit einem Anbau kann der Platzbedarf gedeckt werden, und nur ein Anbau gibt auch der Grundschule Schäufelinstraße genügend Raum für angemessene Mittagsbetreuung und für die gewünschte Offene Ganztagsschule.“ Dies wurde mit einer Nacht- und Nebelaktion der beiden Fraktionen CSU und Stadtteilliste verhindert. Wir von der SPD-Fraktion können nun nur darauf hoffen, dass sich viele betroffene Eltern und Lehrer öffentlich darüber erregen und massiven Protest anmelden.

 

Veröffentlicht von SPD Ortsverein Nördlingen am 05.02.2017

 

Martin Schulz 02.02.2017 | Bundespolitik


Liebe Genossinnen und Genossen,
eben hat mich der SPD-Parteivorstand als Kanzlerkandidaten und künftigen Parteivorsitzenden nominiert. Das ist ein bewegender Moment für mich. Und  ich bin Sigmar Gabriel sehr dankbar, dass er in großer Souveränität diesen Vorschlag gemacht hat. Sigmar hat in den letzten Jahren unendlich viel für unsere Partei geleistet. Dass er persönliche Interessen hinter die der Partei gestellt hat, verdient großen Respekt von uns allen!
Die Sozialdemokratie in Deutschland tritt mit dem Anspruch an, bei der kommenden Bundestagswahl die stärkste politische Kraft zu werden. Und ich trete mit dem Anspruch an, Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland zu werden.

Wir Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten wollen, dass es in unserem Land gerechter zugeht. Dass die Menschen sicher und gut leben. Dass unsere Kinder eine Perspektive haben. Dass Deutschland ein Stabilitätsfaktor in Europa und in der Welt ist. Dafür brauchen wir eine starke Sozialdemokratie. Jeder spürt es: Es geht ein Ruck durch die SPD, es geht ein Ruck durch das ganze Land. Ich will diese Aufbruchsstimmung nutzen. Ich möchte mit Dir zusammen in diesem Jahr einen großartigen Wahlkampf führen.
Auf uns kommt es auch deshalb besonders an, weil die Rechtspopulisten unser Land spalten wollen. Die Partei der Höckes, der Gaulands und Petrys ist keine Alternative für Deutschland, sondern sie ist eine Schande für die Bundesrepublik!


Liebe Genossinnen und Genossen,
ich bitte Euch, dabei mitzumachen. Lass uns anpacken und unser Land gerechter machen und das mutlose „Weiter-So“ beenden. Mit Deiner Hilfe ist das möglich.
Dein
Martin Schulz

 

Öffentlichkeitsarbeit Bernd Schneid

 

 

Veröffentlicht von SPD Ortsverein Wemding am 02.02.2017

 

Mitgliederversammlung 02.02.2017 | Lokalpolitik


Liebe Genossinnen und Genossen, liebe Freunde hiermit lade ich euch ein zu einer 

 

 Mitgliederversammlung am Freitag den 03.02.2017

 um 20:00 Uhr im Gasthaus Goldene Gans

 

Tagesordnung

  1. Bürgerentscheid Wörnitzbrücke 
  2. Berichte aus dem Stadtrat ( Bauausschuß, Finanzausschuß)
  3. Vorhaben und Termine
  4. Sonstiges

       

Ich freue mich auf eine gut besuchte Mitgliederversammlung 

und auch auf viele Gäste !   

Mit freundschaftlichen Grüßen 

 

Martina Krommrei

Veröffentlicht von SPD Oettingen i. Bay. am 02.02.2017

 

RSS-Nachrichtenticker


RSS-Nachrichtenticker, Adresse und Infos.

 

WebsoziCMS 3.4.9 - 915565 -

Was ist los

Alle Termine öffnen.

08.03.2017, 09:00 Uhr - 11:00 Uhr Verteilung von Rosen zum Frauentag
Die AsF(Aktionsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen) verteilt an diesem Tag zum Frauentag Rosen an Frauen. Ort …

17.03.2017, 20:00 Uhr „Glacht wird – und wenn wir alle woana!“
Die Rainer SPD präsentiert Herbert Schenk Ralf Winkelbeiner Sebasti …

23.03.2017, 20:00 Uhr - 23.02.2017, 22:30 Uhr Öffentliche Sitzung/MItgliederversammlung
Thema: Der Haushalt der Stadt Nördlingen, Referentin Rita Ortler Fraktionsvorsitzende Alle Mitbürger …

Alle Termine

 

Counter

Besucher:915566
Heute:18
Online:1