Herzlich willkommen!

Als Vorsitzender der SPD im Landkreis Donau-Ries begrüße ich Sie ganz herzlich auf unserer Website. Sie finden hier zahlreiche Informationen über die SPD im Landkreis, Hintergründe über unser Engagement sowie Kontaktdaten unserer Ortsvereine und Mandatsträger. Gerne stehen wir für Ihre Fragen und Anregungen zur Verfügung!

Die SPD war in den 150 Jahren ihres Bestehens immer bestrebt unsere Grundwerte Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität für alle Gesellschaftsschichten zu garantieren. In diesem Bewusstsein wollen wir auch die Probleme der Gegenwart und der Zukunft gemeinsam angehen.

Im Mittelpunkt unserer Arbeit im Unterbezirk stehen die Menschen in unserem Landkreis. Politik lebt vom Dialog, deshalb ist es uns besonders wichtig, mit allen Bevölkerungsgruppen ins Gespräch zu kommen. Ich lade Sie sehr herzlich dazu ein, das Gespräch mit unseren Mandatsträgern oder Mitgliedern zu suchen.

Auch neue Gesichter, die sich für die Idee der Sozialdemokratie begeistern sind uns jederzeit willkommen. Bei aller berechtigten oder unberechtigten Kritik an der Parteiendemokratie sollten wir nicht vergessen, welche Erfolgsgeschichte das Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland und damit auch alle Parteien die sich zur freiheitlich-demokratischen Grundordnung bekennen, geschrieben hat. Der Mitgliederentscheid zur Großen Koalition hat gezeigt, dass die SPD die Vorreiterrolle in Sachen Mitwirkung eingenommen hat. Jede und jeder engagierte Bürger ist in unseren Ortsvereinen willkommen.

Herzlichst Ihr

Christoph Schmid

 

05.09.2017 in Topartikel Wahlen

Wahlveranstaltung in Marktoffingen

 

SPD-Bundestagskandidat Christoph Schmid stellte sich und das Regierungsprogramm der SPD im Rahmen einer Wahlveranstaltung interessierten Besuchern in Marktoffingen vor.

08.10.2017 in Ortsverein von SPD Tapfheim

SPD vor Ort - Bahnhofprojekt Failer

 

Eine alte Tradition lässt der SPD Ortsverein Tapfheim wieder aufleben und besucht heimische Betriebe. So wurde der Bahnhof Tapfheim besichtigt, um sich über den Fortschritt der Baumaßnahmen ein Bild zu machen. Familie Failer zeigte sich erfreut über das Interesse des SPD Ortsvereins. Die Bauherren legen besonderen Wert auf den Erhalt der ursprünglichen Bausubstanz, so z. B. der aus dem Jahre 1874 stammenden Fenster. Die Vorstandschaft der Tapfheimer SPD würdigt das enorme Engagement der Schmuckmanufaktur Failer für dieses denkmalgeschützte Bauwerk, das einerseits für die Gemeinde eine große Bereicherung darstellt und andererseits eine sinnvolle Verwendung für ein Bahnhofgebäude aufzeigt. Neben den Firmenräumen soll auch ein Café integriert werden.

Mit dem Kauf und der Renovierung des alten Bahnhofes wird sich nicht nur im Inneren alles um Schmuck drehen, sondern das Gebäude selbst wird zu einem Schmuckstück werden. Besonders hervorzuheben ist , dass mit viel Idealismus auch ein örtlicher Investor so ein Projekt meistern kann. Die SPD Tapfheim dankt der Bauherrenfamilie Failer für Ihr Engagement und wünscht weiter alles Gute.

08.10.2017 in Ortsverein von SPD Tapfheim

Neue Gemeinderätin

 

In der Gemeinderatssitzung am 26. September 2017 ist der Gemeinderat Gerhard Ubl auf eigenen Wunsch ausgetreten. Seinen Platz im Gemeinderat wird in Zukunft Frau Gudrun Adam einnehmen.

02.10.2017 in Ortsverein von SPD Ortsverein Harburg (Schw.)

Politisches Schafkopfturnier in Harburg

 

 

Am 30.09.2017 fand in der Sportheimgaststätte das traditionelle „Politische Schafkopfturnier“ in Harburg statt. Die SPD, CSU und PWG BG FW luden zum Turnier, welches von den Schafkopfprofis Jürgen Deg und Konrad Wiedemann geleitet wurde. Insgesamt nahmen 60 Personen am Turnier teil. Das Turnier fand bereits zum 3. Mal statt und während der Spielpausen blieb auch viel Zeit, über so manch politisches Thema zu diskutieren.

29.09.2017 in Lokalpolitik von SPD Oettingen i. Bay.

Leserbrief zum Thema Pflege im gKU

 

Vielen Dank für diesen Kommentar, der meiner Meinung den schon längst fälligen Ansatz zeigt. Es wäre durchaus eine Geste der "Wertschätzung" gewesen, wenn der Vorsitzende des Verwaltungsrates des gKU, Herr Landrat Rößle, vor Ort, und zwar auf den verschiedenen Stationen und Abteilungen, mit den Pflegekräften gesprochen hätte, um sich selbst ein Bild von der Personalsituation im Pflegebereich zu machen. Sich immer nur auf die Aussage des Vorstandsvorsitzenden zu verlassen, ist der falsche Weg. Denn man sollte aus entsprechenden Fehlern gelernt haben, wie beispielsweise das im Jahr 2013 festgestellte Millionen-Desaster (RN vom 19.06.2013), das den beiden damaligen Vorständen zunächst verborgen geblieben ist. Außerdem ist es Aufgabe des Verwaltungsrates, die Geschäftsführung, also den Vorstand, zu überwachen und zu kontrollieren. Dazu gehört auch der Umstand, gegebenenfalls gegenzusteuern, wenn das beschworene Ziel der Konsolidierung des gKU-Haushaltes vor allem zu Lasten der Pflege und/oder der Pflegekräfte geht. Das Gespräch mit den Betroffenen, also den Pflegekräften, zu suchen, ist zumindest der einfachste Weg, um Probleme im Ansatz zu erkennen. Miteinander reden, statt übereinander reden muss Richtschnur sein.

 

Robin Bhattacharyya, Oettingen

26.09.2017 in Wahlen von SPD Ortsverein Harburg (Schw.)

Bundestagswahl 2017 - Harburger Ergebnisse

 

 

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

im Namen des SPD Ortsvereins und natürlich auch unseres Kandidaten Christoph Schmid, darf ich mich ganz herzlich bei Ihnen für Ihr Vertrauen bedanken.

Die Wahlniederlage für die Bundes-SPD war herb, in den nächsten Jahren wird es einen Wendepunkt für Deutschland geben. Durch den Einzug der rechtspopulistischen Partei AfD und den starken Verlusten der Altparteien, wird die Spaltung der Bevölkerung noch stärker voranschreiten. Die SPD wird als starke Opposition auftreten und sich für ein gerechteres Deutschland einsetzen.

Unsere Arbeit vor Ort wird honoriert, das lässt sich nicht leugnen. Wir sind stolz ein Ergebnis für Christoph Schmid in den Erststimmen mit 30,8% und in der Zweitstimme mit 20,4%, weit über den Durchschnitt, eingefahren zu haben.

Der SPD Ortsverein Harburg wird sich auch künftig für Ihre Belange einsetzen. Wir und Christoph Schmid sind Ihre Ansprechpartner vor Ort und für den gesamten Landkreis.

Herzlichst,

Ihre Lisa Krüger

SPD Ortsvorsitzende Harburg

23.09.2017 in Lokalpolitik von SPD Asbach-Bäumenheim

Spielplatz Workshop

 

Zusammen mit dem Landschaftsarchitekten Herrn Baldauf, hatte am vergangenen Freitag in der Gemeinde der Spielplatz Workshop im Sitzungssaal stattgefunden. Insgesamt 29 interessierte Besucher hörten sich die Vorstellung zum Spielplatzkonzept an. Unsere 4 Gemeinderatsmitglieder der SPD und natürlich unser SPD Bürgermeister Martin Paninka waren ebenso mit vor Ort.

Es wurden 3 Spielplatzkonzepte vorgestellt. Neubau an der Beethovenstraße, Umgestaltung an der Buchenstraße und Neubau am Naherholungsgebiet.
 

21.09.2017 in Lokalpolitik von SPD Oettingen i. Bay.

Endspurt Bundestagswahl mit Christoph Schmid

 

Am Donnerstag, war der SPD-Bundestagskandidat Christoph Schmid zu einer Wahlversammlung nach Oettingen gekommen und hat die Gäste und Mitglieder über seine Ziele und Vorstellungen informiert.

Am Freitag, den 22. September 2017, sind die Oettinger Sozialdemokraten ab 14.00 Uhr mit einem Infostand auf dem Oettinger Marktplatz und würden sich über einen Besuch freuen.

Jetzt eintreten

Mitglied werden!

NEWS

16.10.2017 21:42 Schulen verdienen Unterstützung in ihren Aufgaben
Der IQB-Bildungstrend bescheinigt negative Trends in der Kompetenz der Schüler in den Fächern Deutsch und Mathematik. Ein weiterer Appell an die Bundesregierung, die Länder in ihrer wichtigen Kernkompetenz – der Schulpolitik – zu unterstützen. Die SPD-Bundestagsfraktion fordert: das Kooperationsverbot muss weg. „Der IQB-Bildungstrend 2016 hat erneut gezeigt, dass Geschlecht, soziale Herkunft und Zuwanderungshintergrund einen Einfluss

16.10.2017 21:40 Niedersachsen-Wahl 2017 „Fulminanter Erfolg“
Drei Wochen nach der Bundestagswahl hat die SPD die Landtagswahl in Niedersachsen spektakulär gewonnen. Die Sozialdemokratie unter Ministerpräsident Stephan Weil legt deutlich zu und wird erstmals seit 1998 wieder stärkste Kraft. Eine Fortsetzung von Rot-Grün ist aber nicht möglich. weiterlesen auf spd.de

11.10.2017 18:27 #SPDerneuern
Wir müssen uns neu aufstellen. Wir müssen uns erneuern. Dazu wollen unsere Mitglieder einbeziehen, damit wir gemeinsam unserer SPD zu neuer Stärke verhelfen. Für den Erneuerungsprozess wollen wir uns Zeit nehmen. Folgendes haben wir vor: In den kommenden Wochen führen wir acht regionale Dialogveranstaltungen in ganz Deutschland durch, zu denen wir alle Mitglieder einladen. Bei diesen acht

09.10.2017 18:28 Martin Schulz – Neustart für die SPD
Wir haben eine schwere Wahlniederlage erlitten und das historisch schlechteste Wahlergebnis der SPD seit Gründung der Bundesrepublik Deutschland eingefahren. Wir haben die vierte Wahlniederlage in Folge bei einer Bundestagswahl erlebt. Das ist bitter für die gesamte Partei. Das ist bitter für uns alle, die wir als Parteimitglieder oder Unterstützer engagiert gekämpft haben. Und es ist

08.10.2017 18:32 Carsten Schneider zu CDU/CSU Sondierungsgesprächen
Gemeinsames Unionsprogramm war offenbar großangelegte Wählertäuschung Der Erste Parlamentarische Geschäftsführer der SPD-Fraktion kritisiert mit deutlichen Worten die Hängepartie bei den Konflikten zwischen CDU und CSU. Es gehe allem Anschein nach nur um Selbstgespräche. „Die Union beginnt zwei Wochen nach der Wahl eine Reihe von Selbstgesprächen. Das gemeinsame Programm war demnach eine großangelegte Wählertäuschung. Von einer

Ein Service von info.websozis.de

Was ist los

Alle Termine öffnen.

29.10.2017, 18:00 Uhr - 22:00 Uhr Herbsfest des SPD OV Nördlingen
Das diesjährige Herbstfest findet am 29.10.2017 im Gashaus Schlöössle statt. Die näherern Daten werden zu gegebene …

Alle Termine

Counter

Besucher:918968
Heute:89
Online:1