1.Mai 2018 - Tag der Arbeit Solidarität-Vielfalt-Gerechtigkeit

Veröffentlicht am 01.05.2018 in Arbeit & Wirtschaft

Zur Maikundgebung in Donauwörth fanden sich wieder viele Gewerkschaftsmitglieder unter der Leitung des Ortskartellvorsitzenden Bruno Schönherr ein. Nach dem Demonstrationszug durch die Reichsstraße fand die Kundgebung im Zeughaus statt. Nach seiner Begrüßung in der Bruno Schönherr auf den Themenschwerpunkt Solidarität, Vielfalt und Gerechtigkeit auch hier bei uns einging, sprach Landrat Rößle ein Grußwort und wies auf die Notwendigkeit von Gewerkschaften auch in der heutigen Zeit hin.  

Auf der Kundgebung waren auch der Landtagskandidat der SPD Georg Wiedemann und Vertreter des SPD Ortsvereins Asbach-Bäumenheim vertreten.

Gewerkschaftssekretär Stefan Jagel hielt dann im Anschluss das Referat zum 1. Mai. Er verwies auf die sich wandelnde Gesellschaft im digitalen Zeitalter und die sich daraus ergebenden Problemstellungen. Er sprach sich für einen starken Öffentlichen Dienst aus, gerechte Steuern und eine Stärkung der Kranken- und Pflegeberufe.

Mit der Gewerkschaftshymne „Brüder zur Sonne zur Freiheit“ die von der Musikkapelle Kaisheim gekonnt gespielt  wurde schloss der Tag der Arbeit 2018.

 

Homepage SPD Asbach-Bäumenheim

Was ist los

Counter

Besucher:918970
Heute:24
Online:1
SPD Zukunftsprogramm. Für Deutschland. Für Dich. BayernSPD-Landtagsfraktion BayernSPD