EUROPAFEST ein voller Erfolg

Veröffentlicht am 15.05.2019 in Ortsverein

buntes Miteinander im Ganssaal!

Europa - ein buntes Miteinander,

unter diesem Motto feierten wir, der Ortsverein Oettingen, am vergangenen Sonntag, im Saal der goldenen Gans unser Europafest. Fast 100 Menschen aus vielen verschiedenen Ländern trafen sich bei fröhlicher Musik, brachten internationale Köstlichkeiten für's Buffet und redeten über Europa und die Welt.

Für die kleinen Gäste wurde Kinderschminken angeboten, auch Malbücher lagen bereit und die Kinder waren mit Begeisterung bei der Sache.

Das Europaquiz forderte von den Besuchern einiges Wissen über die EU und neben vielen attraktiven Preisen wurden auch drei Fahrten in den bayerischen Landtag verlost.

Viel Anklang fand die Europarahmen-Fotobox Aktion.Die Gäste konnten sich im "Europarahmen"  mit ihrem Wunsch für Europa ablichten lassen.

 FRIEDEN, FREIHEIT, GERECHTIGKEIT   waren berechtigte Wünsche der anwesenden Bürger. 

Oettingen pflegt seit fast 50Jahren eine Städtefreundschaft, mit der süd-norwegischen  Hafenstadt Haugesund. Der Oettinger Werne Paa erzählte mit bewegenden Worten das "wunderbare Märchen" von der Enstehung dieser Freundschaft, die immer noch gelebt wird.. 

Auch die offizielle Städte-Partnerschaft mit dem französchem Rochechouart lebt. Die Vorsitzende des Freundschaftsverein Ulla Hopf, berichtete über viele Besuche und Gegenbesuche in den vergangenen Jahren, bei denen sich die Menschen aus Frankreich und Deutschland näher gekommen sind.

Zum Schluss der gelungenen Veranstaltung sprach unser Genosse Thomas Heydecker über die Bedeutung EUROPAS in der Welt. Er rief die anwesenden Gäste auf, am 26. Mai  auf jeden Fall zur Wahl zu gehen,demokratisch zu wählen, gegen Populismus und zur Erhaltung des Friedens. Seine kluge Rede wurde mit viel Applaus honoriert.

So ging unser erstes EUROPAFEST nachdenklich aber auch zuversichtlich zu Ende.

Es war ein gelebtes, buntes Miteinander zum Nachahmen empfohlen,

nicht nur zur Europawahl!

 

 

Homepage SPD Oettingen i. Bay.

NEWS

10.07.2019 19:29 Unser Plan für gleichwertige Lebensverhältnisse
Die SPD-Bundestagsfraktion sorgt Schritt für Schritt für mehr gesellschaftlichen Zusammenhalt. Mit den Maßnahmen zur Umsetzung der Ergebnisse der Kommission „Gleichwertige Lebensverhältnisse“ verstärken wir unsere Anstrengungen für ein solidarisches Land. Lebenschancen eines Menschen dürfen nicht von der Postleitzahl abhängen. „Herkunft darf nicht über die Zukunft entscheiden. Die SPD-Bundestagsfraktion steht genau dafür: Dass alle Kommunen ihre Kernaufgaben

10.07.2019 18:30 Smart City Modellstandorte ausgewählt
Heute wurden die ersten 13 „Modellvorhaben Smart Cities“ bekanntgegeben. Beworben hatten sich deutschlandweit rund 100 Städte und Gemeinden mit Projektskizzen. „Viele Kommunen sind heute schon Vorreiter in Sachen Digitalisierung. Ob Gera, Solingen oder Wolfsburg – Städte und Gemeinden haben sich inzwischen auf den Weg zur Smart City gemacht. Als Bund unterstützen wir mit dem neuen

04.07.2019 16:28 Ohne motivierten Nachwuchs geht es nicht in der Pflege
Noch immer sind Tausende Pflegestellen unbesetzt. Das ist ein Alarmsignal, sagt die arbeitsmarktpolitische Sprecherin der SPD-Fraktion, und macht Druck, zügig das geplante Gesetz für bessere Löhne in der Pflege zu beschließen. „13.000 neue Pflegestellen in stationären Einrichtungen der Altenpflege wurden im Rahmen des Pflegepersonalstärkungsgesetzes finanziert. Dass laut Berichten noch keine Stelle aus dem Sofortprogramm besetzt ist, ist

02.07.2019 17:32 SPD lehnt Vorschlag von EU-Ratspräsident Donald Tusk ab
Die SPD-Spitze lehnt den Vorschlag der EU-Staats- und Regierungschefs, Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen zur EU-Kommissionspräsidentin zu machen, als nicht überzeugend ab. „Damit würde der Versuch, die Europäische Union zu demokratisieren, ad absurdum geführt“, sagten die drei kommissarischen SPD-Chefs Malu Dreyer, Thorsten Schäfer-Gümbel und Malu Dreyer. Das Statement im Wortlaut.Die Europäische Union (EU) steht vor

01.07.2019 07:48 Es ist gut, dass die Renten in West und Ost steigen
Katja Mast, SPD-Fraktionsvizechefin, macht klar, dass es bei Rentenerhöhungen um mehr als nur Prozentpunkte geht. Es geht um Respekt und Lebensleistung. Sie fordert deshalb mit Nachdruck die Grundrente. „Es ist gut, dass die Renten in West und Ost steigen. Dahinter verbergen sich nicht schlichte Prozentwerte. Im Kern geht es um die Lebensleistung von Menschen, die 

Ein Service von info.websozis.de

Was ist los

Alle Termine öffnen.

18.07.2019, 19:00 Uhr - 22:00 Uhr SPD Stammtisch
Herzliche Einladung zum SPD Stammtisch im Landgasthof „Zum Max“ in Ried. Eine gute Gelegenheit, mit St …

20.07.2019, 17:00 Uhr - 21.07.2019, 00:00 Uhr Blasmusik Open Air der Stadtkapelle Monheim
Die SPD freut sich auf das traditionelle Blasmusik Open Air der Stadtkapelle Monheim mit mehreren Kapellen auf d …

15.03.2020, 08:00 Uhr - 18:00 Uhr Kommunalwahl 2020
Am 15.03.2020 findet die Kommunalwahl in Bayern statt. Es werden der Sadtrat, mit erstmals 30 M …

Alle Termine

Counter

Besucher:918968
Heute:52
Online:2