Nachruf für Dr. Hansjörg Wurm

Veröffentlicht am 07.08.2019 in Ortsverein

Dr. Hansjörg Wurm

 

Oberbürgermeister Armin Neudert nannte ihn bei seiner Verabschiedung aus der Kommunalpolitik den „Grandseigneur des Stadtrates“ – Dr. Hansjörg Wurm. Am 31. Juli ist der ehemalige Chefarzt für Innere Medizin an der Donau-Ries-Klinik in Donauwörth und langjährige Stadtrat im Alter von 79 Jahren nach langer Krankheit gestorben. Wurm war von 1984 bis 2005 zunächst Oberarzt und später viele Jahre Chefarzt der Klinik für Innere Medizin. Seine Patienten und Kollegen schätzten seine unaufgeregte und besonnene Art sowie seine Fachkompetenz, die er auch immer wieder in öffentlichen Vorträgen der Allgemeinheit zur Verfügung stellte.

Der in München geborene Wurm engagierte sich aber auch über seinen mit Herzblut betriebenen Beruf hinaus in seiner Wahlheimat Donauwörth. 2001 trat er als Spitzenkandidat für die neu gegründete Gruppierung „Bürger für Donauwörth“ für den Stadtrat an und holte ein Mandat. Von da an war er Teil der SPD-Fraktion, bis er sich 2014 zurückzog. „Er war ein ruhiger und sehr angenehmer Mensch, der stets darauf bedacht war, dass seine Meinung gehört wird. Doch dabei wurde er nie laut oder verärgert“, beschreibt ihn seine langjährige Parteikollegin und Stadträtin Sigrid Helmer. Das habe sie stets sehr geschätzt. „Mit ihm konnte man alles in Ruhe bereden.“

Neben seinem Beruf und der Politik aber pflegte Wurm die Liebe zur Kunst und zur Musik. Privat wie auch im Ehrenamt beschäftigte er sich damit. Über Jahre war er in der Jury des Kunstpreises der Stadt Donauwörth tätig, besuchte aber auch gerne privat Ausstellungen und war Kenner der Künstlerszene. Im Freundeskreis der Leitheimer Schlosskonzerte engagierte er sich für hochkarätige Veranstaltungen in der Heimat. Auch sozial engagierte sich der Vater zweier Kinder. Vor allem beim Rotary Club Donauwörth und auch im Vorstand der Lebenshilfe war er über Jahre aktiv und stieß zahlreiche Projekte an. Dabei lag ihm am Herzen, dass die Hilfe in der Region ankommt. Was viele nicht wissen: Wurm hatte vor seinem Medizinstudium das Fach Theologie an der Universität abgeschlossen und seine beiden Brüder getraut.

 

Homepage SPD Donauwörth

NEWS

05.12.2019 20:35 Unser Aufbruch in die neue Zeit.
Sei dabei, wenn wir auf unserem Bundesparteitag den Aufbruch in die neue Zeit gestalten. Wir übertragen vom 6. bis zum 8. Dezember live aus Berlin. JETZT INFORMIEREN

04.12.2019 21:25 Bundesparteitag in Berlin
Wir laden ein zum ordentlichen Bundesparteitag der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands. Unser Aufbruch in eine neue Zeit. Wir wählen eine neue Parteispitze – mitbestimmt von unseren Mitgliedern. Wir stellen die Weichen für eine moderne sozialdemokratische Politik. Wir entwickeln die Organisation unserer Partei weiter, um besser und schlagkräftiger zu werden. Unsere Gesellschaft erfährt viele Veränderungen, Umbrüche und

03.12.2019 08:36 Saskia Esken & Norbert Walter-Borjans gewinnen Mitgliederbefragung
Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans sollen die SPD in die neue Zeit führen. Das haben die Mitglieder entschieden. Die kommissarische SPD-Vorsitzende Malu Dreyer gratulierte beiden und dankte dem unterlegenen Team Klara Geywitz und Olaf Scholz. „Wir sind uns einig: wir bleiben zusammen. Wir sind eine SPD.“ Esken und Walter-Borjans kündigten an, die SPD zusammenhalten zu

03.12.2019 08:34 Bernd Westphal zu Altmaiers Industriestrategie
Steuersenkungen mit der Gießkanne führen nicht zu mehr Wirtschaftswachstum „Steuersenkungen mit der Gießkanne und ein Kappen der Sozialabgaben führen nicht zu mehr Wirtschaftswachstum“, kommentiert Bernd Westphal die heute vorgelegte Industriestrategie des Wirtschaftsministers. „Die heute vorgelegte Industriestrategie ähnelt in weiten Teilen der bereits bekannten Mittelstandsstrategie des Ministers: Steuersenkungen mit der Gießkanne und ein Kappen der Sozialabgaben führen

28.11.2019 16:26 Europäisches Parlament wählt EU-Kommission
„Wir freuen uns darauf, dass sie die sozialdemokratischen Pläne umsetzt“ Das Europäische Parlament hat die EU-Kommission am Mittwoch, 27. November 2019, mit 461 Stimmen gewählt – es gab 157 Gegenstimmen und 89 Enthaltungen. Dazu Jens Geier, Vorsitzender der SPD-Europaabgeordneten:  „Dem Kommissionskollegium um Ursula von der Leyen wurde das Vertrauen des EU-Parlaments ausgesprochen – nun müssen

Ein Service von info.websozis.de

Was ist los

Alle Termine öffnen.

07.12.2019, 14:30 Uhr - 16:30 Uhr Stadtteilspaziergang
Wir machen uns vor Ort ein Bild! Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen zum Stadtteil …

14.12.2019, 14:30 Uhr - 16:30 Uhr Stadtteilspaziergang
Wir machen uns vor Ort ein Bild! Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen zum Stadtteil …

08.01.2020, 19:00 Uhr SPD Wahlveranstaltung
Hier präsentieren wir unsere Kandidaten und stellen unser Wahlkonzept gemeinsam mit unserem OB Kandidaten Jürgen S …

Alle Termine

Counter

Besucher:918968
Heute:110
Online:2