SPD OV Nördlingen besichtigt Hallenbad in Nördlingen

Veröffentlicht am 27.05.2019 in Ratsfraktion

v.l. n.r. Gruber ; Stempfle; Stark; Stowasser; Geike; Fograscher; OB Kandidatin R.Ortler und P.Schneele

Auf Initiative von SPD-OB-Kandidatin Rita Ortler besichtigte die Nördlinger SPD das Hallenbad an der Gerhard-Hauptmann-Str.. Für fachkundige Informationen standen die städtischen Mitarbeiter Karl Stempfle, Bademeister Gruber und Hausmeister Krukawka zur Verfügung. Im Rundgang beginnend  im Keller wurde zuerst Technik und die Wanne des Bades besichtigt. Neben der Schwimmhalle mit Umkleidezone wurde auch das Obergeschoss mit der Turnhalle in Augenschein genommen. Mit dem abschließend besichtigten Außenbereich konnte sich die SPD ein gutes Gesamtbild, insbesondere von der Grundsubstanz des kompletten Bauwerks machen

Dem SPD Ortsverein Nördlingen ist es wichtig, dass nach Vorlage des vollständigen schriftlichen Förderbescheids und dem in Kürze vorliegendem Emissionsgutachten dann zeitnah in die konkreten Planungen eingestiegen wird.  Zuerst muss in offener Form eine Kommunikation in den Gremien und mit dem Bürger stattfinden bei der  klar sein muss, welche finalen Abweichungen in der Endausführung, ausgehend von den eingereichten Förderanträgen, noch möglich sind. Denn „Attraktivitätssteigerung“, wie Außenbereich Sauna, Warmwasserbecken und Rutsche, wie jetzt nicht nur von der SPD gewünscht wird, so Wolfgang Stark, sind in der Planskizze noch nicht berücksichtigt. Aufgrund der Größe und Wichtigkeit des Projekts erhofft sich die SPD einen möglichst breiten Konsens bis zum Startschuss des Projekts, der durch eine zielgerichtete Vergabe der Architekturleistungen gegeben wird.  In diesen Prozess wird sich die Stadtratsfraktion der SPD mit ganzer Kraft einbringen, verspricht Rita Ortler.

Nicht unerwähnt soll bleiben, dass im Ortsverein durchaus auch Meiningen vertreten sind, die einem kompletten Neubau am Standort einer Renovierungs- und Anbauvariante den Vorzug geben, weil insbesondere eine Kosten- und Ausführungssicherheit bei einem Neubau klarer sind. Dazu gibt es genügend Beispiele, insbesondere das im wahrsten Sinne des Wortes naheliegende THG Gymnasium. Um diese Bedenken zu entkräften müssen aussagekräftige Untersuchungen der Gebäudesubstanz, Statik und der „Erdbebensicherheit“ vorliegen, fordert Ortsvereinsvorsitzender Thomas Stowasser. Auf der anderen Seite konnte sich die Besichtigungsdelegation auch davon überzeugen, welch wichtige Aufgabe die Turnhalle, insbesondere für die Basketballabteilung des TSV Nördlingen übernimmt und trotz des Altes noch ideale Sportstättenbedingungen gewährleistet. Diese für einen Neubau zu opfern und dann eine Ersatzbeschaffung vornehmen zu müssen, ist für Jürgen Greiner wie auch bei anderen SPDlern  nicht vorstellbar.

 

Homepage SPD Ortsverein Nördlingen

NEWS

13.08.2019 09:33 Wir gegen rechts – Demokratische Ordnung stärken und verteidigen
Im Kampf für Demokratie und Freiheit will die SPD härter gegen Rechtsextremismus vorgehen – und für mehr Schutz vor rechter Gewalt sorgen. Die Demokratie müsse sich „viel konsequenter“ wehrhaft zeigen, heißt es im Beschluss des SPD-Präsidiums. In sieben Punkten soll die demokratische Ordnung gestärkt werden. Es geht um die Zerschlagung rechter Netzwerke, das Waffenrecht und

13.08.2019 08:53 Die Union muss endlich beim Klimaschutzgesetz liefern
Blockieren, verzögern, ablehnen – die Union will beim Klimaschutz nicht wirklich handeln, sondern nur schön reden, kritisiert SPD-Fraktionsvize Miersch. Er fordert von CDU/CSU ein schlüssiges Gesamtkonzept zum Klimaschutz. „Wir können es uns nicht länger leisten, am Sonntag Klimaschutz zu predigen und in der Woche die konkrete Umsetzung zu blockieren. Bisher verhindert die Union den notwendigen

11.08.2019 09:36 Wollen keine milliardenschweren Steuergeschenke verteilen
SPD-Fraktionsvize Achim Post lobt den Gesetzentwurf des Bundesfinanzministeriums zur Reform des Solidaritätszuschlags. Er stellt klar: Eine vollständige Abschaffung lehnt die SPD-Fraktion ab. „Mit dem Gesetzentwurf zur weitgehenden Abschaffung des Soli hält die Koalition Wort und entlastet Millionen von Bürgerinnen und Bürgern. Gerade auch Berufstätige mit niedrigerem oder mittlerem Einkommen profitieren davon. Zusammen mit den weiteren Entlastungen etwa

08.08.2019 08:54 150 Jahre Gründung der Sozialdemokratischen Arbeiterpartei – SDAP „Die Eisenacher“
Zum Jahrestag der Gründung der Sozialdemokratischen Arbeiterpartei – SDAP „die Eisenacher“ erklären der SPD-Geschichtsbeauftragte Dietmar Nietan und die Sprecher/innen des Geschichtsforums Kristina Meyer und Bernd Rother: Feinde der offenen Gesellschaft missbrauchen gegenwärtig in den Landtagswahlkämpfen in Ostdeutschland die großartigen Leistungen der Ostdeutschen für die friedliche demokratische Revolution in der damaligen DDR. In diesen Tagen erinnern wir uns

06.08.2019 20:53 Jahressteuergesetz 2019: klimafreundliches Verhalten fördern – Beschäftigte entlasten
Das Bundeskabinett hat den Entwurf eines Gesetzes zur weiteren steuerlichen Förderung der Elektromobilität und zur Änderung weiterer steuerlicher Vorschriften beschlossen. Damit wollen wir insbesondere klimafreundliches Verhalten steuerlich fördern. Außerdem sollen Beschäftigte steuerliche Erleichterungen erhalten. „Schwerpunkt des Gesetzentwurfs ist die steuerliche Förderung von umweltfreundlicher Mobilität: Die Steuervorteile für privat genutzte betriebliche Elektrofahrzeuge oder extern aufladbare Hybridfahrzeuge

Ein Service von info.websozis.de

Was ist los

Alle Termine öffnen.

05.09.2019, 19:00 Uhr - 22:00 Uhr SPD Stammtisch
Herzliche Einladung zum SPD Stammtisch im Landgasthof „Zum Max“ in Ried. Eine gute Gelegenheit, mit Stadtr …

29.09.2019, 09:00 Uhr - 16:00 Uhr 100 Jahr Feier des SPD Ortsvereins Asbach-Bäumenheim
wir freuen uns auf ihr Kommen, Festakt mit MdL Hannelore Kraft ehemalige Ministerpräsidentin NRW Au …

30.09.2019, 19:00 Uhr - 22:00 Uhr SPD Vorstandsitzung

Alle Termine

Counter

Besucher:918968
Heute:73
Online:2