Stadtteilspaziergang in der Parkstadt

Veröffentlicht am 13.05.2019 in Ortsverein

Kurze Begrüßung der Teilnehmer durch Bürgermeister Fischer

Stadtspaziergang in der Parkstadt.......

Am Sonntag, den 05.05.2019, trafen sich interessierte Bürger am Haus der Begegnung zum Start eines Stadtteilspaziergangs. Bürgermeister Fischer begrüßte die Bürger vor Ort. Stadt- und Kreisrat Peter Moll, der in diesem Stadtteil aufgewachsen ist, startete den Rundgang bei den Hochhäusern. Die fehlenden Parkplätze an der Kreuzung Benno-Benedicter-Straße und Dr.-Michael-Samer-Ring waren der erste Kritikpunkt. Hier müsste dringend nachgebessert werden und zusätzliche Parkflächen geschaffen werden.

Viele Anwohner wünschen sich eine Tempo 30 Zone im gesamten Gebiet der Parkstadt Mitte. Die gerade verlaufende Perchtoldsdorfer Straße lädt zum schnellen Fahren ein. Dazu sollte ein Geschwindigkeitsmessgerät aufgestellt werden. Auch für Kinder ist die Andreas-Mayr-Straße zum Überqueren in Richtung Schule eine Gefahr!

Stark befahrenen Durchgangsstraßen, wie die Benno-Benedicter-Straße sind in die Jahre gekommen. Die Randsteine beschädigt, auch kann das Wasser nicht mehr richtig in die Gullys ablaufen. Nach Wegfall der Straßenausbaubeitragssatzung, kurz Strabs, benötigt diese eine rasche Erneuerung.

Am Eulenweg wurde die Wiederherstellung des alten Spielplatzes gewünscht, für ältere Menschen sollten mehr Parkbänke zum Ausruhen und Verweilen aufgestellt werden.

Eine Bürgerbeteiligung bei Neukonzeption von Radwegen wurde angeregt. Denn gerade in der Parkstadt wird mit dem E-Bike doch sehr viel Fahrrad gefahren. Eine Anbindung an die Innenstadt ist dringend erforderlich.

Die fehlenden Spielgeräte auf dem Pausenhof der Sebastian-Franck-Grundschule müssen endlich installiert werden. Die Kinder brauchen eine optimale Aufenthaltsqualität an langen Schultagen. Auch die Neugestaltung des Bolzplatzes wird vorangetrieben, derzeit läuft die Beantragung von Fördergeldern.

Der renovierte Brunnen sollte noch mit den Außenanlagen fertig gestellt werden. Ein deutlicher Hinweis erfolgte auch in Sachen Baumpflege am Deutschmeisterring.

Viele Anregungen wurden von Stadträtin Brigitte Kundinger-Schmidt schriftlich aufgenommen. In den verschiedensten Gremien und Ausschüssen werden alle Anliegen an die Stadtverwaltung herangetragen. Dennoch war der einhellige Tenor von allen Beteiligten, wir haben einen lebenswerten Stadtteil mit einem großen Wohlfühlcharakter.

 

Homepage SPD Donauwörth

NEWS

13.08.2019 09:33 Wir gegen rechts – Demokratische Ordnung stärken und verteidigen
Im Kampf für Demokratie und Freiheit will die SPD härter gegen Rechtsextremismus vorgehen – und für mehr Schutz vor rechter Gewalt sorgen. Die Demokratie müsse sich „viel konsequenter“ wehrhaft zeigen, heißt es im Beschluss des SPD-Präsidiums. In sieben Punkten soll die demokratische Ordnung gestärkt werden. Es geht um die Zerschlagung rechter Netzwerke, das Waffenrecht und

13.08.2019 08:53 Die Union muss endlich beim Klimaschutzgesetz liefern
Blockieren, verzögern, ablehnen – die Union will beim Klimaschutz nicht wirklich handeln, sondern nur schön reden, kritisiert SPD-Fraktionsvize Miersch. Er fordert von CDU/CSU ein schlüssiges Gesamtkonzept zum Klimaschutz. „Wir können es uns nicht länger leisten, am Sonntag Klimaschutz zu predigen und in der Woche die konkrete Umsetzung zu blockieren. Bisher verhindert die Union den notwendigen

11.08.2019 09:36 Wollen keine milliardenschweren Steuergeschenke verteilen
SPD-Fraktionsvize Achim Post lobt den Gesetzentwurf des Bundesfinanzministeriums zur Reform des Solidaritätszuschlags. Er stellt klar: Eine vollständige Abschaffung lehnt die SPD-Fraktion ab. „Mit dem Gesetzentwurf zur weitgehenden Abschaffung des Soli hält die Koalition Wort und entlastet Millionen von Bürgerinnen und Bürgern. Gerade auch Berufstätige mit niedrigerem oder mittlerem Einkommen profitieren davon. Zusammen mit den weiteren Entlastungen etwa

08.08.2019 08:54 150 Jahre Gründung der Sozialdemokratischen Arbeiterpartei – SDAP „Die Eisenacher“
Zum Jahrestag der Gründung der Sozialdemokratischen Arbeiterpartei – SDAP „die Eisenacher“ erklären der SPD-Geschichtsbeauftragte Dietmar Nietan und die Sprecher/innen des Geschichtsforums Kristina Meyer und Bernd Rother: Feinde der offenen Gesellschaft missbrauchen gegenwärtig in den Landtagswahlkämpfen in Ostdeutschland die großartigen Leistungen der Ostdeutschen für die friedliche demokratische Revolution in der damaligen DDR. In diesen Tagen erinnern wir uns

06.08.2019 20:53 Jahressteuergesetz 2019: klimafreundliches Verhalten fördern – Beschäftigte entlasten
Das Bundeskabinett hat den Entwurf eines Gesetzes zur weiteren steuerlichen Förderung der Elektromobilität und zur Änderung weiterer steuerlicher Vorschriften beschlossen. Damit wollen wir insbesondere klimafreundliches Verhalten steuerlich fördern. Außerdem sollen Beschäftigte steuerliche Erleichterungen erhalten. „Schwerpunkt des Gesetzentwurfs ist die steuerliche Förderung von umweltfreundlicher Mobilität: Die Steuervorteile für privat genutzte betriebliche Elektrofahrzeuge oder extern aufladbare Hybridfahrzeuge

Ein Service von info.websozis.de

Was ist los

Alle Termine öffnen.

05.09.2019, 19:00 Uhr - 22:00 Uhr SPD Stammtisch
Herzliche Einladung zum SPD Stammtisch im Landgasthof „Zum Max“ in Ried. Eine gute Gelegenheit, mit Stadtr …

29.09.2019, 09:00 Uhr - 16:00 Uhr 100 Jahr Feier des SPD Ortsvereins Asbach-Bäumenheim
wir freuen uns auf ihr Kommen, Festakt mit MdL Hannelore Kraft ehemalige Ministerpräsidentin NRW Au …

30.09.2019, 19:00 Uhr - 22:00 Uhr SPD Vorstandsitzung

Alle Termine

Counter

Besucher:918968
Heute:75
Online:2