Christoph Schmid, MdB, freut sich über Bundesfördermittel für den Markt Wittislingen und Ziertheim

Veröffentlicht am 18.03.2024 in Presse

MdB Christoph Schmid läuft am Wasser entlang

Pressemitteilung

Der Markt Wittislingen erhält Bundesfördermittel für den Gigabit-Ausbau seiner Gemeinde. Der SPD-Bundestagsabgeordnete Christoph Schmid freut sich über die Bekanntgabe des Förderbetrags von 3.892.500,00 €.

„Damit auch der ländliche Raum an das schnelle Glasfaser-Netz angeschlossen wird, erhalten Gemeinden glücklicherweise Fördergelder des Bundesverkehrsministeriums. Auch 2024 wird das erfolgreiche Gigabit-Programm fortgeführt. Ich freue mich, dass nun der Markt Wittislingen davon profitieren wird“, zeigt sich der Abgeordnete erfreut. Schnelles Internet sei ebenso wie andere Infrastrukturbereiche grundlegend, um den Arbeitsalltag, den Freizeitbereich, aber beispielsweise auch Mobilitätsfragen der Bürgerinnen und Bürger unkompliziert zu bewältigen, findet der Abgeordnete. Daher sei es von großer Bedeutung, dass der Bund Ausbaumaßnahmen in erheblichen Umfang mitfinanziert. So könne sich der Markt im Landkreis Dillingen über eine 50-prozentige Förderquote freuen. Neben Wittislingen hat auch die Gemeinde Ziertheim einen Förderbescheid von 1.593.000,00 Euro erhalten.

Der Bürgermeister Thomas Reicherzer ist begeistert, dass die Bundesfördermittel in der Region ankommen. Er sieht im eingetroffenen Förderbescheid nun auch die Chance, die restlichen Kosten über das Landesförderprogramm decken zu können. „Wenn wir auch vom Freistaat Bayern grünes Licht für die Infrastrukturmaßnahme bekommen, kann es los gehen: Wittislingen wird dann einen großen Schritt in Richtung schnelle und stabile Internetversorgung gehen,“ gibt sich Reicherzer zuversichtlich.

 

Kontaktdaten und Pressefotos finden Sie hier.

Homepage Christoph Schmid, MdB

Was ist los

Counter

Besucher:918974
Heute:205
Online:1
Webseite der BayernSPD BayernSPD-Landtagsfraktion