Donau-Rieser treffen Steinmeier!

Veröffentlicht am 22.09.2008 in Landespolitik

Zur großen Abschlusskundgebung der schwäbischen SPD im Schallerfestzelt auf dem Augsburger Plärrer war auch ein von den Donau-Rieser Sozialdemokraten organisierter Bus angereist.

Über 1500 Besucher erwarteten neben dem bayerischen Spitzenkandidaten Franz Maget vor allem den Auftritt von Bundesaußenminister Frank Walter Steinmeier mit großer Spannung. Mit deutlichen Worten bezog dieser Stellung zu den Landtagswahlen in Bayern und der schwachen Position von „Huber Erwin und Günther Beckstein“ und zog die Zustimmung der Zuhörer auf seine Seite. "Die SPD kann man mit klarem Verstand wählen - da muss man nicht zuerst zwei Maß trinken."

Am Rande der Veranstaltung kam es auch zu einem kurzen Treffen zwischen Steinmeier und Marion Segnitzer (Ortsvereinsvorsitzende aus Rain und Zweitstimmenkandidatin bei den Landtagswahlen) sowie Thorsten Kelichhaus, dem stellvertretenden Vorsitzenden der SPD Asbach Bäumenheim.

Was ist los

Counter

Besucher:918973
Heute:54
Online:2
Spitzenkandidat zur Landtagswahl 2023 Florian von Brunn BayernSPD-Landtagsfraktion BayernSPD