Kreistagsfraktion bei Landesgartenschau

Veröffentlicht am 07.08.2009 in Kreistagsfraktion

Rain: (pm) Bürgermeister Gerhard Martin führte eine sichtlich beeindruckte SPD-Kreistagsfraktion höchstpersönlich durch die Landesgartenschau in Rain.
Eingangs erläuterte das Stadtoberhaupt die Besonderheiten der vier Bereiche mit Wallgärten, Georg-Weber-Park, Dehner-Blumenpark und Naturlehrpfad und die Finanzierung des Projekts.

Die Stadt Rain ist mit Investitionskosten von 3,5 Millionen Euro netto beteiligt. Der Freistaat und auch der Kreis hätten Fördermittel gewährt. Beim attraktiven und abwechslungsreichen Rundgang überzeugten sich die SPD-Kreisräte unter Einschluss der Bundestagsabgeordneten Gabriele Fograscher davon, dass das Geld sinnvoll angelegt ist. „Wir können uns schon jetzt über eine hohe Besucherzahl freuen und hoffen auch weiterhin auf einen großen Zuspruch“, so Gerhard Martin. Mit jedem weiteren Gast sinke das Defizit, das die Stadt Rain zu tragen habe. Er stellte die Führung unter das Motto: Wie war es vorher und was bleibt. Am Beispiel der Leutnantschanze erklärte er, dass es nicht immer ganz einfach war, verschiedene Interessen unter einen Hut zu bringen. Die alte Festungsanlage sei nun mit einer Bühne für kleine Veranstaltungen und einem attraktiven Aufenthaltscharakter behutsam einem neuen Zweck zugeführt, ohne ihr historisches Flair einerseits oder gewachsene Natur andrerseits zu zerstören. Mit „Bewunderung und fast ein bisschen Neid“, wie es die Fraktionsvorsitzende Ursula Straka ausdrückte, gratulierten die SPD-Kreisräte der Stadt Rain zu einer rundum gelungenen Aufwertung der historischen Altstadt durch ein beeindruckendes Ambiente. Dies sei ein Pluspunkt für die ganze Region und in seiner Marketingwirkung nicht zu unterschätzen.
Schon wegen ihrer Vielfältigkeit sei ein Besuch der Gartenschau eine ideale Ferienbeschäftigung. Dass für jedes Interesse etwas geboten ist, zeigte stellvertretend Kreisrat Anton Fischer, dem es unter anderem der ehrenamtlich betreute Imkerstand angetan hatte.

 

NEWS

02.07.2020 16:35 Die Grundrente kommt! Respekt!
Frauen und Männer, die nur wenig Rente haben trotz eines langen Arbeitslebens, werden künftig spürbar mehr in der Tasche haben. Die Grundrente kommt! Wer 33 Jahre lang in die Rentenkasse eingezahlt hat, hat künftig Anspruch auf die Grundrente, wenn ansonsten die Rente zu niedrig wäre. Auch Jahre, in denen die eigenen Kinder erzogen oder Angehörige

29.06.2020 16:36 Kinderbonus ist beschlossene Sache
Der Deutsche Bundestag hat heute den Kinderbonus zusammen mit weiteren Teilen des Konjunkturpaktes beschlossen. Vorbehaltlich der Zustimmung des Bundesrats werden im September 200 Euro und im Oktober 100 Euro automatisch zum Kindergeld ausgezahlt. In Kombination mit weiteren Maßnahmen wie zum Beispiel der Senkung der Mehrwertsteuer und dem erhöhten Entlastungsbetrag für Alleinerziehende werden Familien spürbar mehr

27.06.2020 16:21 Ausbildungsplatzoffensive für den Öffentlichen Dienst
Um die besten Köpfe für den Öffentlichen Dienst zu gewinnen, muss der Bund als Arbeitgeber noch attraktiver werden. Die SPD-Fraktion fordert eine Ausbildungsplatzoffensive für den Öffentlichen Dienst. Insbesondere das Bundesinnenministerium und das Bundesverteidigungsministerium sind hier gefragt. „Altersbedingte Abgänge und unzureichende Ausbildungskapazitäten sorgen im Öffentlichen Dienst für große Herausforderungen. Sie müssen gemeistert werden, wenn wir die

25.06.2020 08:46 Europa solidarisch voranbringen
In wenigen Tagen übernimmt Deutschland die EU-Ratspräsidentschaft – in einer Zeit, die für Europa richtungsweisend sein dürfte, und zwar vor allem in den Fragen: Wie bewältigen wir diese aktuelle Krise? Wie gehen wir aus ihr hervor? Und was bedeutet das für den Zusammenhalt in Europa? Für uns heißt das: Große Aufgaben, aber mindestens auch ebenso

25.06.2020 06:44 Solidarpakt für Kommunen – Wir stärken Kommunen
Unsere Heimat, das sind unsere Städte und Gemeinden. Doch die Corona-Pandemie reißt gewaltige Löcher in ihre Kassen. Wir spannen jetzt einen Rettungsschirm, damit die Kommunen die Zukunft gestalten können. Mit Investitionen in gute Schulen und Kitas, Altenpflege, Feuerwehr, Busverbindungen und Schwimmbäder. Das Bundeskabinett hat am Mittwoch den von der SPD hart erkämpften Solidarpakt Kommunen beschlossen.

Ein Service von info.websozis.de

Was ist los

Counter

Besucher:918968
Heute:72
Online:1

Banner-Land

Wir unterstüzen Familien, stärken die Kaufkraft und helfen Kommunen. BayernSPD-Landtagsfraktion BayernSPD