Natascha Kohnen zu Besuch in Donauwörth

Veröffentlicht am 01.08.2018 in Wahlen

Unsere Spitzenkandidatin für die Landtagswahl 2018 nahm gemeinsam mit unserem Landtagskandidaten Georg Wiedemann und der Kandidatin für die Bezirkswahl Claudia Müller die ersten Plakate für die Lantagswahl beim Hersteller Staudigl-Druck in Donauwörth in Empfang.

Unsere Spitzenkandidatin für die Landtagswahl 2018 nahm gemeinsam mit unserem Landtagskandidaten Georg Wiedemann und der Kandidatin für die Bezirkswahl Claudia Müller die ersten Plakate für die Lantagswahl beim Hersteller Staudigl-Druck in Donauwörth in Empfang.

Bei einer Betriebsführung mit Helmut König machten sich die Vertreter der SPD ein Bild vom Produktionsprozess beim bayernweiten Marktführer im Bereich Plakatdruck.

Kohnen erklärte dabei wie wichtig der Mittelstand für die bayerische Wirtschaft sei und zeigte sich beeindruckt von der hohen Ausbildungsquote im Betrieb. Aufgrund des Fachkräftemangels in der Region sei es für den Betrieb unerlässlich selbst in die Ausbildung und Weiterqualifikation der Mitarbeiter zu investieren betonte Helmut König.

In der bereits seit einigen Jahren bestehenden Geschäftsbeziehung zum Landesverband der SPD sei es außerdem gelungen, mit dem Allwetterplakat ein nachhaltiges Produkt zu entwickeln, dass die Umwelt weitaus weniger belaste als dies zum Beispiel bei Hohlkammer-Plakaten aus Kunststoff der Fall wäre.

Landtagskandidat Georg Wiedemann ergänzte, dass Parteien auch bei der Verwendung der Werbematerialien eine Vorbildfunktion hätten und man im Landkreis Donau-Ries stolz sein könne, wenn neben der BayernSPD auch die hessische Landespartei und die Bundespartei zu den Kunden des Unternehmens gehörten.

Im Rahmen der kurzen Betriebsführung wurden auch die moderne Maschinenausstattung sowie die verschiedenen Druckverfahren und Arbeitsschritte erläutert, so dass Bezirkskandidatin Claudia Müller am Ende festhalten konnte, dass man nun „dem eigenen Plakat mit ganz anderer Wertschätzung“ begegne.

Die nun fertig gestellten Plakate werden in den nächsten Tagen an alle Ortsvereine ausgeliefert und werden dann spätestens 6 Wochen vor der Wahl von zahlreichen ehrenamtlich tätigen freiwilligen Helfern im gesamten Landkreis aufgestellt oder aufgehängt werden.


Auf dem Foto: Georg Wiedemann, Natascha Kohnen, Claudia Müller. (Bild Christoph Schmid)

 

NEWS

14.04.2019 18:07 Briefwahl zur Europawahl 2019
Ihre Stimme für ein Europa für alle Ich will mehr Europa wagen – überall dort, wo es sinnvoll ist. Zum Beispiel für unseren Frieden. Oder für Investitionen in morgen. Und ich will ein Europa für alle. Menschlichkeit und Menschenrechte, der internationalen Wirtschaft klare Regeln geben. Ein Europa mit festen Werten und einer Demokratie, die stark

14.04.2019 18:06 Das Datenschutzrecht gilt auch für Amazon
Nach den sich fortsetzenden Datenskandalen bei Facebook werden nun auch massive Datenschutzverstöße bei Amazon bekannt. Medienberichten zufolge wertet Amazon jeden Tag Tausende von Echo aufgezeichnete Gespräche aus und transkribiert diese. Die betroffenen Nutzerinnen und Nutzer werden darüber nicht informiert. “Mit der lapidaren Feststellung ‚Um das Kundenerlebnis zu verbessern‘ begründet Amazon diese Datenverarbeitung. Dabei gibt es

07.04.2019 16:58 Ein fünfjähriger Mietenstopp in angespannten Wohnungsmärkten!
SPD-Fraktionsvie Bartol erläutert drei zentrale Stellschrauben, wie die Aufwärtsspirale bei den Mietpreisen gestoppt werden kann. „Heute demonstrieren in ganz Deutschland Menschen, weil unser Wohnungsmarkt in Schieflage geraten ist. Ich habe großes Verständnis dafür, dass so viele Mieterinnen und Mieter ihren Unmut öffentlich kundtun. Um die Aufwärtsspirale der Mietpreisentwicklung endlich zu stoppen, will die SPD-Fraktion an drei

03.04.2019 19:10 Brexit – Was passiert, wenn Populisten mitmischen: Chaos.
Was passiert, wenn Populisten mitmischen: Chaos. Unsere Botschaft an die Menschen in Großbritannien ist klar: Die Tür für euch bleibt offen. Großbritannien gehört für uns zur Europäischen Union. Wir wollen, dass alle Menschen spüren, dass Europa für sie da ist. Mit guten Arbeitsbedingungen, sozialer Sicherheit, Investitionen in unsere jungen Menschen und in gute Ideen.  15

03.04.2019 19:09 Klimaschutz-AG formuliert Aufgaben – Verkehrsminister muss liefern
Der Ausschuss für Verkehr und digitale Infrastruktur des Deutschen Bundestages hat sich heute mit den Zwischenbericht der Arbeitsgruppe 1 (AG) zum Klimaschutz im Verkehr der Nationalen Plattform Zukunft der Mobilität befasst. Die AG hat mehrere Maßnahmen erarbeitet. „Wir erwarten nun von Bundesverkehrsminister Scheuer, dass er seinerseits mutige Vorschläge zur Erreichung der Klimaziele im Verkehr vorlegt,

Ein Service von info.websozis.de

Was ist los

Alle Termine öffnen.

20.04.2019, 10:00 Uhr - 12:00 Uhr "Artenvielfalt beginnt im Kleinen"
Die SPD verteielt am Samstag dem 20.04.2019 in der Fußgängerzone Tüten mit Blumen und Blühmischung . Be …

08.05.2019, 19:00 Uhr - 22:00 Uhr Jahreshauptversammlung
Herzliche Einladung an alle Mitglieder zur Jahreshauptversammlung im "Kreuzwirt" - Haus der Kultur - mit Neuwahl d …

18.05.2019, 10:00 Uhr - 20:00 Uhr Besuch SPD Ortsverein Schongau
Am 18.05. 2019 besuchen uns die SPD Mitglieder aus Schongau Treffpunkt ist um 10.00 Uhr.  

Alle Termine

Counter

Besucher:918968
Heute:83
Online:2