Herzlich willkommen!

Als Vorsitzender der SPD im Landkreis Donau-Ries begrüße ich Sie ganz herzlich auf unserer Website. Sie finden hier zahlreiche Informationen über die SPD im Landkreis, Hintergründe über unser Engagement sowie Kontaktdaten unserer Ortsvereine und Mandatsträger. Gerne stehen wir für Ihre Fragen und Anregungen zur Verfügung!

Die SPD war in den 150 Jahren ihres Bestehens immer bestrebt unsere Grundwerte Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität für alle Gesellschaftsschichten zu garantieren. In diesem Bewusstsein wollen wir auch die Probleme der Gegenwart und der Zukunft gemeinsam angehen.

Im Mittelpunkt unserer Arbeit im Unterbezirk stehen die Menschen in unserem Landkreis. Politik lebt vom Dialog, deshalb ist es uns besonders wichtig, mit allen Bevölkerungsgruppen ins Gespräch zu kommen. Ich lade Sie sehr herzlich dazu ein, das Gespräch mit unseren Mandatsträgern oder Mitgliedern zu suchen.

Auch neue Gesichter, die sich für die Idee der Sozialdemokratie begeistern sind uns jederzeit willkommen. Bei aller berechtigten oder unberechtigten Kritik an der Parteiendemokratie sollten wir nicht vergessen, welche Erfolgsgeschichte das Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland und damit auch alle Parteien die sich zur freiheitlich-demokratischen Grundordnung bekennen, geschrieben hat. Der Mitgliederentscheid zur Großen Koalition hat gezeigt, dass die SPD die Vorreiterrolle in Sachen Mitwirkung eingenommen hat. Jede und jeder engagierte Bürger ist in unseren Ortsvereinen willkommen.

Herzlichst Ihr

Christoph Schmid

 

28.04.2020 in Topartikel Kreistagsfraktion

Unsere neue Kreistagsfraktion

 

Die neu gewählte Kreistagsfraktion der SPD Donau-Ries sagt Danke für Ihr Vertrauen.  

19.10.2020 in Frauen von SPD Donauwörth

Donau-Rieser Sozialdemokratinnen wählen neuen Vorstand.

 
v.l.n.r. MdL Dr. Simone Strohmayr, Renate Moll, Siegrun Fischbach, Christoph Schmid

Renate Moll freut sich über ihr Wahlergebnis bei der Neuwahl der AsF (Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen) im Landkreis.

19.10.2020 in Lokalpolitik von SPD Ortsverein Nördlingen

SPD Nördlingen informiert sich über die Planungen am Nördlinger Bahnhof

 
Herr Zeitlmann und Braun Bayernbahn, Rita Ortler, Thomas Stowasser und Gabriele Fograscher

Die SPD Nördlingen traf sich mit den Verantwortlichen der Bayern Bahn GmbH, um sich über die Planungen und den aktuellen Sachstand bezüglich dem Nördlinger Bahnhof zu informieren. Vertreter der SPD Fraktion im Stadtrat und der Vorstand der Nördlinger SPD wurden von den Herren Braun und Zeitlmann (Bayern Bahn GmbH) direkt vor Ort, am Nördlinger Bahnhof, empfangen.

Aktuelle Planungen sind 10 Jahre alt

Die aktuell verfolgten Planungen der DB sind ca. 10 Jahre alt, so der Geschäftsführer der Bayern Bahn GmbH, Andreas Braun. Diese sehen vor, sämtliche Dachkonstruktionen an den Bahnsteigen abzureißen und durch kleine Betonwartehäuschen zu ersetzen. Ähnliche Wartehäuschen könne man z.B. am Haltepunkt in Hoppingen besichtigen. Weiter ist eine neue Unterführung in der Verlängerung des Parkhauses unter den Gleisen 4 und 5 geplant. Diese neue Unterführung wird dann mit zwei Aufzügen einen barrierefreien Zugang zu den Bahnsteigen ermöglichen. Die alte Unterführung soll abgerissen werden.

Bahnsteighöhen auf 76 cm geplant

 Die Bahnsteighöhen sollen sämtlich auf eine neue Höhe von 76 cm gebracht werden. Das ist mit den anderen Nördlingen anfahrenden Eisenbahnverkehrsunternehmen weder abgestimmt auf deren Fahrzeuge, noch ist sie kompatibel mit allen anderen Bahnsteighöhen im Nördlinger Ries. Die Bahnsteiglängen sollen auf 140 m eingekürzt werden. Dies bedeute, so Patrick Zeitlmann von der Bayern Bahn GmbH, dass nicht nur die meisten Fernverkehrszüge der BayernBahn, sondern auch andere Fernverkehrszüge wie IC und ICE an diesen kurzen Bahnsteigen in der Zukunft nicht mehr halten könnten. Diese alten Planungen berücksichtigen in keiner Weise die derzeitige Situation noch die nahe Zukunft, so Andreas Braun.

19.10.2020 in Umwelt von SPD Ortsverein Nördlingen

SPD Aktion: „Kampf den Stummeln“

 
SPD Mitglieder beim Zigarettenstummel sammeln

Ein Sack Zigarettenstummel in einer Stunde gesammelt!

Es ist der Wahn wie viele unachtsam weggeworfene Zigarettenstummel auf kleinstem Raum in der Nördlinger Altstadt in den Pflasterritzen liegen. Im Rahmen unserer Aktion: „Kampf den Stummeln“ und der heutigen Säuberungsaktion der Stadt Nördlingen haben sich 7 SPDler eine Stunde rund um den Kriegerbrunnen an die Arbeit gemacht. Man kann deutlich sehen, welche Geschäfte und Gastronomen selber sauber machen ! Ein herzliches Dankeschön an alle- zur Nachahmung empfohlen. Immer wissen: Stummel schauen nicht nur sch.... aus, jeder einzelne versaut 40 l Wasser.

19.10.2020 in Allgemein von SPD Monheim / Schwaben

Kirchweih Drive-In

 

Nach dem feierlichen Kirchgang ein deftiges, schmackhaftes Essen – das ist an Kirchweih seit jeher feste Tradition. Gefragt ist an diesem Tag aber nicht die moderne leichte Küche sondern Ente, Gans oder ein knuspriger Braten....

18.10.2020 in Kommunalpolitik von SPD Ortsverein Nördlingen

ASF Arbeitskreis sozialpolitischer Frauen SPD Donauries

 
Neue und bisherige Vorsitzende ASF Donauries

Der Vorstand Arbeitskreis sozialpolitischer Frauen SPD Donauries wurde neu gewählt. Die bisherige Vorsitzende Siegrun Fischbach ist uns durch Wegzug leider 'verloren gegangen'. Vielen Dank für ihre tatkräftige Führung der ASF in den letzten Jahren! Neu gewählt wurde als Vorsitzende Renate Moll aus Donauwörth. Aus dem SPD Ortsverein Nördlingen gehören Gabi Fograscher und Barbara Herrmanns als Beisitzer und Delegierte dem Gremium an. Wir treffen uns bald wieder zu Diskussionen und sind aktiv zum Wohle der Frauen im Landkreis! 

Auch in der SPD OV Nördlingen war Siegrun Fischbach stets engagiert und aktiv. Wir werden sie vermissen und wünschen alles Gute für die Zukunft! 

10.10.2020 in Ortsverein von SPD Ortsverein Nördlingen

Geschäftsführender Vorstand der SPD ohne Veränderungen einstimmig wiedergewählt

 
Geschäftsführender Vorstand SPD OV Nördlingen 2020 bis 2022

Coronabedingt konnte die SPD Nördlingen ihre Mitgliederversammlung erst kürzlich abhalten.  Auf der Tagesordnung stand ein regelrechter Wahlmarathon mit Neuwahlen der Vorstandschaft und Delegiertenwahlen zum SPD UB-Parteitag und zur BWK-Konferenz.

Nach Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Thomas Stowasser ging dieser in seinem Bericht auf die Ergebnisse der SPD bei den Kommunalwahlen ein. Mit jetzt vier Stadträten erreichte die SPD ihr Minimalziel. Herausragend dabei das Einzelergebnis von Rita Ortler, welches durch die spätere Wahl zur 2. Bürgermeisterin der Stadt noch gekrönt wurde. Erfreut zeigte sich der Vorsitzende auch über das Engagement der einzelnen Kandidaten/innen und die große Geschlossenheit  im Wahlkampf. 

Stadtrat a.D. Erich Geike als Wahlleiter

Die anschließenden Wahlen wurden durch Erich Geike als Wahlleiter mit viel Routine abgewickelt. Der geschäftsführende Vorstand mit Vorsitzendem Thomas Stowasser, seinen Stellvertretern Luise Müller und Jürgen Greiner, sowie Kassier Horst Donauer und Schriftführerin Maria Höpfner brachte eine personelle Konstanz ohne Veränderungen.  Die Anzahl der weiteren Vorstandmitglieder und Beisitzer wurde bewusst ausgeweitet, um künftige Aufgaben durch eine breite Basis abdecken zu können. So wurden Laura Schwetz, Wolfgang Stark u. Johann Kechele in ihren Funktionen bestätigt und mit Silvia Feirer-Fischer, Ute Heinze, Norbert Wanger, Nikollaj Gredi, Andreas Weller und Heinz Strobel neue Gesichter ins Gremium gewählt. Als Delegierte für den SPD UB-Parteitag wählten die Mitglieder Rita Ortler, Gabriele Fograscher, Laura Schwetz und Luise Müller, sowie die männlichen Vertreter Thomas Stowassser, Jürgen Greiner, Peter Steiner u. Johann Kechele. Fünf dieser Delegierten vertreten die SPD auch auf der BWK-Konferenz.

02.10.2020 in Ortsverein von SPD Donauwörth

Jahreshauptversammlung 2020 mit Neuwahlen

 
v.l.n.r. Stellvertreter Jürgen Jäckel, Vorsitzende Brigitte Kundinger-Schmidt, Stellvertreter Cihangir Kasapoglu

Die neue Vorstandschaft

Was ist los

Counter

Besucher:918968
Heute:46
Online:1

Banner-Land

Unsere Positionen BayernSPD-Landtagsfraktion BayernSPD